Jörg Buttgereits Rough Cuts: Part 5 – das Finale!


In seinem Splatter-Hörspiel Video Nasty re-inszenierte Jörg Buttgereit am (17. März) einen typischen italienischen Horrorfilm der 80er Jahre. Sein Medientransfer thematisiert die damalige Video-Revolution und die Hochphase der Splatter-Ästhetik mit Kannibalen- und Zombiemotiven.

Zum Inhalt: Ein mysteriöser Unbekannter raubt die Herzen Toter aus einem New Yorker Leichenschauhaus. Polizeidetektiv Jack Romero und die Anthropologin Andrea Spinell werden auf die scheinbar rituellen Verstümmelungen angesetzt. Ihre Ermittlungen führen zu einem kannibalistischen Eingeborenenstamm auf einer tropischen Pazifikinsel, wo der wahnsinnige Dr. Herbert Fulci danach strebt, aus den Ureinwohnern eine Armee von willenlosen Zombies zu erschaffen.

An der letzten Aufführung der Rough Cuts-Hörspiele beteiligten sich u.a. Lars Eidinger (bekannt aus Maren Ades Alle Anderen), Claudia Urbschat Mingues (die deutsche Stimme von Angelina Jolie), Viktor Neumann (die Sychronstimme von Nicolas Cage), Peter Groeger, für die Live-Geräusche und die Musik zeichnete Jan Hufenbach verantwortlich.

Hebbel am Ufer – Hau 2 (Hallesches Ufer 32)

Mittwoch, 17. März 2010, 20:00 Uhr

Kartenreservierung unter 25 90 04 27 oder tickets@hebbel-am-ufer.de

Der Meister persönlich informierte uns über zwei Links zum Abend:
BANDSALAT FÜR KANNIBALEN

Filmlektionen vom Theater

16. März 2010 | In Allgemein

Schlagwörter: , , , , , , , ,