Call for Films: Kiezkieken


Logo

Logo

So langsam nimmt die diesjährige Ausgabe des Kurzfilmfestivals Kiezkieken, die in diesem Jahr an vier Wochenenden im November stattfinden wird, Gestalt an. Der Fokus des Festivals – und damit der Filme – liegt diesmal auf den Berliner Bezirken Prenzlauer Berg, Wedding und Marzahn, deren Bezirksbürgermeister als Festival-Schirmherren, das sind Dr. Christian Hanke (Wedding), Matthias Köhne (Prenzlauer Berg) und Dagmar Pohle (Marzahn), von den Organisatoren gewonnen werden konnten. Fehlen nur noch die Kurzfilme. Davon sind zwar schon zahlreiche eingegangen, wie uns eine der Festivalleiterinnen, Franziska Becher, freudig erzählte, dennoch sei an dieser Stelle noch einmal der Aufruf an alle Filmemacher formuliert, ihren Kiezfilm einzureichen. Kiezkieken sucht Kurzfilme zu Berlin Wedding, Prenzlauer Berg und Marzahn. Das Genre und Thema sind freigestellt. Ob Spielfilm, Doku, Expermimentalfilm, Animation oder Musikvideos, alles ist erlaubt! Die Filme sollten allerdings nicht länger sein als maximal 30 Minuten, das Produktionsjahr ist nicht entscheidend. Einsendeschluss ist der 15. August 2011.

Mehr Informationen zur Ausschreibung unter: www.kiezkieken.de

21. Juni 2011 | In kiezkieken | Kommentare deaktiviert

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Comments are closed.