7 Filme, die im Mai keiner verpassen sollte!


"Hedi Schneider steckt fest" von Regisseurin Sonja Heiss feiert seine Weltpremiere im Berlinale Forum. © Komplizen Film / Pandora Film 2015

„Hedi Schneider steckt fest“ von Regisseurin Sonja Heiss feiert seine Weltpremiere im Berlinale Forum. © Komplizen Film / Pandora Film 2015

Hedi Schneider steckt fest

Darum geht es:
Hedi ereilt in den Armen von Uli nicht etwa ein Schlaganfall, wie sie vermutet, sondern eine heftige Panik-Attacke, wie das Paar im Krankenhaus erfährt.

Was du zum Film wissen musst:
Regisseurin Sonja Heiss („Hotel Very Welcome„) gelingt mit „Hedi Schneider steckt fest“ ein kleiner Coup. Sie galoppiert durch die Genre und entwickelt aus der Exposition einer federleichten Komödie heraus, ein warmes aber nie schwerfälliges Familien-Drama, um schließlich die Geschichte einer Liebe zu erzählen, die vielleicht doch nicht unsterblich ist.

Weiterlesen: Die ausführliche Kritik „Vom Glücklich sein… und glücklich bleiben von Denis Demmerle

Start: 7. Mai

Seite: 1 2 3 4 5 6 7

7. Mai 2015 | In Allgemein

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,