Silook: Als die Blase platzte



Berlin Music Video Awards 2015 "THE HOSTS… von berlinmusicvideoawards
Was macht den Award für Bands und Künstler attraktiv?
Die BMVA sind eine einmalige Gelegenheit, bei der die besten Filmemacher auf viel versprechende Bands treffen und sich gegenseitig kennenlernen können. Wir haben Zusagen von Nominierten aus Japan, den USA, Canada, Kolumbien, Israel und ausziemlich jedem europäischen Land. Unsere Gäste sind junge, kreative Menschen, die für ihre Arbeit stehen. Viele stehen ganz kkurz vor dem Durchbruch und die anderen sind schon groß. So sind in unserer Jury Leute wie Elena Winterer (head of music videos in Partizan), Zoran Bihac (u.a. Videos für Rammstein und die Fanta4), der für den Oscar nominierte Rob Myers und Frank Hoffman (Gründer von Mutter und Vater, der größten Musikvideo-Produktionsfirma in Berlin.

Was passiert im Rahmenprogramm?
Wir haben mit RED Digital Cinema einen Kamera Workshop organisiert und unsere „cozy session“, eine Q&A-Session, bei der sich die nominierten Filmemacher mit Jury-Mitgliedern austauschen können. Da ist eine VJ Competition und wir freuen uns auf einige DJ-Sets. Dazu haben wir als Live-Acts unterschiedliche internationale Bands gewinnen können. Wir haben unseren Fokus dabei auf alternative Live-Shows gelegt, die andere Festivals so nicht bieten, wie etwa Mr. Bruce von The Correspondents, dem Sänger der Band, die letztes Jahr den Preis für das beste Video gewonnen hat. Am Freitag freuen wir uns auf die After-Party-Sause mit Grausame Töchter.

Die Fragen stellte Denis Demmerle.

Die Berlin Music Video Awards finden von 27. bis 30. Mai 2015 in Friedrichshain im K-17 und der Neue Heimat statt.
Hier unser neuer Musikvideo-Kanal BMVA-Winner-Videos mit den Highlights der letzten Ausgabe als Vorgeschmack.

Seite: 1 2

27. Mai 2015 | In Berlin Music Video Awards

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,