Den Osten im Blick - Filmtipps für das FilmFestival Cottbus


"Der Star" von Anna Melikian eröffnet die Russische Filmwoche im Kino International.

„Der Star“ von Anna Melikian eröffnete 2014 die Russische Filmwoche in Berlin.

Der Star

Darum geht es:
Anna Melikian erzählt in „Der Star“ die Geschichte von Mascha, die jung, naiv und optimistisch, darauf hofft, einmal zu den Reichen und Schönen zu gehören. In einem Nachtclub trifft sie auf Kostja, den es aus seinem gut situierten Zuhause in das „wahre Leben“ treibt.

Was du zum Film wissen musst:
Der Star“ ist ein berührender Film über das Zwischenmenschliche und eine kritische Auseinandersetzung mit heutigen Schönheitsidealen. Angesiedelt im modernen Moskau lässt sich „Der Star“ gleichzeitig als Märchen und Tragikomödie verstehen. Mit ihrem Film „Die Meerjungfrau“ gewann die armenische Regisseurin Anna Melikian 2007 den FIPRESCI auf der Berlinale, also den Preis der internationalen Filmkritiker- und Filmjournalisten-Vereinigung. Für „Der Star“ wurde sie auf dem Filmfestival Kinotavr 2014 bereits mit dem Preis für die Beste Regie ausgezeichnet, er eröffnete 2014 die Russische Filmwoche in Berlin.

Weiterlesen: Laura Varriales ausführliche Kritik zu „Der Star.

Termin beim 25. FilmFestival Cottbus:
7. November 2015 um 21 Uhr im Weltspiegel

Seite: 1 2 3 4 5 6

2. November 2015 | In FilmFestival Cottbus

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,