ALFILM 2016: Das Individuum zwischen gesellschaftlichem Druck und Selbstbestimmung


alfilm2016
In der siebten Ausgabe präsentiert das Arabische Filmfestival – Alfilm in Berlin, das als eine der europaweit wichtigsten Plattformen für die Förderung des arabischen Filmschaffens gilt, 16 dokumentarische und fiktive Filme sowie eine Vielzahl von Kurzfilmen in zwei verschiedenen Programmen.

In den Spielstätten Arsenal, City Kino Wedding und fsk-Kino werden aktuelle Produktionen aus dem arabischen Raum gezeigt, die sich in unterschiedlichen Genres wie Komödie, Action-Komödie, Drama und Dokumentation mit Themen des sozialen Zusammenlebens auseinandersetzen. Vor allem die Länder des Maghrebs fallen zahlenmäßig ins Gewicht. Auch wenn einzelne Aspekte des gelebten Alltags kulturelle Spezifika aufweisen, beschreiben die Geschichten im Großen und Ganzen allgemeingültige Werte, individuelle Probleme und Gefühle.

Als omnipräsentes Thema aller Filme, auch wenn es nicht explizit in den Vordergrund gerückt wird, zieht sich das Verhältnis zwischen Mann und Frau, zwischen weiblicher und männlicher Sphäre, durch das Programm. Die Frau tritt in ihrer Rolle als Mutter oder als Objekt der Begierde auf, sie definiert sich im Gegensatz zur eigenen oder zu den verschiedenen männlichen Persönlichkeiten, die ihr nahestehen. Selbst Filme wie “Much Loved“, der Partei für einen respektvollen Umgang zwischen den Geschlechtern ergreift, verfällt nicht der Versuchung, die Realität zu beschönigen, seine Bilanz fällt nüchtern – nahezu brutal – aus.

Ebenfalls wiederkehrend ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität, sowohl auf nationaler als auch persönlicher Ebene. Hier kommt insbesondere das Sonderprogramm des Festivals “Spotlight Cousins/Cousinen” zum Tragen. Erforscht sollen die Schnittstellen zwischen der arabischen und jüdischen kulturellen Prägung werden, die, wie wenig bekannt sein dürfte, viele Einwohner des arabischen Raumes als Mischung in sich tragen.

Teresa Vena

Berliner Filmfestivals hat folgende Empfehlungen aus dem Programm…

Seite: 1 2 3 4

3. April 2016 | In Arab Filmfestival | Kommentare deaktiviert

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.