12. achtung berlin: Das mutige Andere


achtungberlin16_plakat_450x635pxSie machen das Dutzend voll. Zum 12. Mal rollt das Festival Achtung Berlin – New Berlin Film Award der eigenen Stadt den roten Teppich aus und präsentiert was die regionale Filmszene im vergangenen Jahr geschaffen hat. Von 14. bis 20. April werden über 70 Filme in den verschiedenen Sektionen “Spielfilm”, “Dokumentarfilm”, “Mittellanger Film”, und “Kurzfilm” gezeigt. Eine thematische Vorgabe gibt es hierbei wie immer nicht. Die einzige Regel: jeder eingereichte Film muss einen Berlinbezug haben. Ob hinter der Kamera oder davor ist egal.

Die treffendsten Schlagwörter zum Festival liefert der hauseigene Trailer, in dem dutzende Filmemacher ihr eigenes, facettenreiches Bild vom Festival zeichnen. So nennt die Schauspielerin Amelie Kiefer, die in diesem Jahr auch Teil der Kurzfilmjury sein wird, das Festival “bodenständig glamourös”, während Regisseur Christian Klandt es ganz liebevoll als “Geburtshelfer” betitelt. Das Festival Achtung Berlin ist schließlich nicht nur das zweitgrößte Festival der Stadt, sondern auch eine Bühne für Debüts, Experimente und Nischenprodukte abseits der Norm. So waren die Festivaldirektoren Sebastian Brose und Hajo Schäfer in der Vergangenheit essentiell an der Bekanntmachung vieler aufstrebender Filmemacher sowie der Berliner Mumblecore Bewegung beteiligt, der sie auch in diesem Jahr treu bleiben.

Das Festival, das in fünf verschiedenen Kinos von Berlin bis nach Kleinmachnow stattfindet, widmet sich auf den unterschiedlichsten Wegen allen Aspekten unseres Hier und Heute. Für den Blick zurück ist die Retrospektive zuständig, die sich in diesem Jahr mit dem Thema “Berlin in Fashion – Modestadt Berlin” auseinandersetzt.

Um bei der Preisverleihung am Ende des Festivals einen der begehrten 13 Preise zu erhalten, gilt es nicht, längst etabliert sein, man braucht keine staatliche Förderung und sich an keine Konventionen zu halten. Was es abzuliefern gilt, sind die guten Geschichten, die berührenden Bilder, das mutige Andere.

Emily Grunert

Und hier unsere Filmtipps für die kommenden, aufregenden Tage achtung berlin

Seite: 1 2 3 4 5

9. April 2016 | In achtung berlin | Kommentare deaktiviert

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.