11mm 2017: Fußballfilm nach Podolski


Eröffnen wird 11mm aber die Berlin-Premiere von “Wie ein Vulkan – Der Aufstieg des isländischen Fußballs“. Für die preisgekrönte Doku über DAS EM-Überraschungsteam begleitete Regisseur Saevar Gudmundsson das Team fast zwei Jahre lang und war ganz nah dran an diesem Haufen wilder Kerle, deren markdurchdringendes “Huh” die Fußballwelt verzauberte. Für das Festival begrüßt Sportschau-Moderatorin Jessy Wellmer Islands Nationaltrainer Heimir Hallgrímsson als Stargast am Donnerstag, den 30. März um 19.30 Uhr im Babylon.

Ob der Programm-Schwerpunkt “Fußballheimat NRW” etwas mit dem Abgang Podolskis zu tun hat, ist nicht überliefert. Doch Frank Steffans Doku “Heinz Flohe – Der mit dem Ball tanzte” (FR, 31.3., 19 Uhr) widmet sich mit Heinz Flohe einem der ganz großen Idole Podolskis und aller Kölner. Der konkurrierte mit Johan Cruyff um Titel und gewann zahlreiche davon an der Seite von Beckenbauer, Netzer und Co. Das Schicksal wollte es, dass auch er mit nur 65 Jahren nach einem Gehirnschlag starb. Als Gäste erwartet 11mm neben Regisseur Steffan den Ex-Nationalspieler Harald Konopka und Nino Flohe, den Sohn der Ikone.

Fußball und Film gehören und finden bei 11mm zusammen – oder wie Lukas Podolski in der ARD kürzlich sagte: “Dass es am Ende so läuft, ist wie im Film. Wir gewinnen 1:0, und ich mache das Ding.”

Denis Demmerle

14. Internationales Fußballfilmfestival 11mm von 30. März bis 2. April 2017 in den Kinos Babylon:Mitte und City Kino Wedding.

Hier unsere Programmempfehlungen…

Seite: 1 2 3 4

28. März 2017 | In 11mm | Kommentare deaktiviert

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.