Film-Tipps und Trailer für den Kino-Mai 2017


Bouli Lanners hat mit "Les premiers, les derniers" einen modernen Western geschaffen. (c) Kris-Dewitte

Bouli Lanners hat mit “Les premiers, les derniers” einen modernen Western geschaffen. (c) Kris-Dewitte

Das Ende ist erst der Anfang (OT: Les premiers, les derniers)

Darum geht es:
Zwei Freunde bekommen den Auftrag, anhand eines GPS-Gerätes ein gestohlenes Mobiltelefon wiederzubeschaffen. Auf ihrer Reise durchs Land stoßen sie auf dörfliche Halbstarke, Mafiosi, ein geistig behindertes Pärchen, das nach seiner verschollenen Tochter sucht, einen alten, weisen Mann und – auf Jesus persönlich.

Was du zum Film wissen musst:
Bouli Lanners hat mit “Das Ende ist erst der Anfang” einen modernen Western geschaffen, der von Freundschaft und Liebe erzählt. Die beiden Protagonisten, gespielt von Albert Dupontel und Lanners selbst, verstecken hinter ihrem raubeinigen Äußeren, empfindsame Seelen. Der Film nimmt, trotz der Härte der erzählten Verhältnisse, eindeutig eine lebensbejahende Einstellung ein. Er enthält verschiedene theologische Anspielungen, schwarzen Humor und eine ästhetische formale Kameraführung mit langen Einstellungen und suggestiver Musik. Die Besetzung ist bis in den Nebenrollen hochkarätig (Lionel Abelanski, Michael Lonsdale, Max von Sydow). An der 66. Berlinale gewann der Film den Preis der ökumenischen Jury.

Weiterlesen: Teresa Venas ausführliche Kritik “Die ersten werden die letzten sein” zu “Das Ende ist erst der Anfang”…

Start: 11. Mai

Seite: 1 2 3 4

7. Mai 2017 | In Sonstiges | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.