Xposed: Filme über sexuelle Identität(en)


Waiting for B.

Darum geht es:
Das Konzert von Beyoncé in Sao Paulo steht auf dem Programm. Bereits zwei Monate vor dem Termin nehmen junge Männer, und weit weniger Frauen, Platz auf dem Gehweg vor dem geplanten Ausstragungsort. In Zelten verbringen sie die Nächte zusammen, singen, tanzen und zanken sich. Alles um am Tag X als erste durch die Tore stürzen und so nahe wie möglich bei ihrem Idol stehen zu können.

Was du zum Film wissen musst:
Der Dokumentarfilm von Paulo Cesar Toledo und Abigail Spindel zeichnet das Portärt eines bunten Haufens Paradiesvögel, der durch Selbstironie und gleichzeitige große Unsicherheit auffällt. Außerhalb des geschützten Kreises werden die jungen brasilianischen Homosexuellen mit einer äußerst machistischen Gesellschaft konfrontiert, die sie im Wesentlichen ausgrenzt und verachtet.

Termin beim Xposed International Queer Film Festival:
Samstag, den 13. Mai 2017 um 22:45 Uhr

Seite: 1 2 3


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.