Afrikamera: Sahelzone im Fokus


Wallay

Darum geht es:
Der 13-jährige Ady lebt mit seiner Familie in Frankreich, lehnt sich gegen die Eltern auf, möchte am liebsten seine Zeit mit Rapp-Musik und vor dem Computer verbringen. Sein Vater glaubt, dass ihm eine strenge Hand fehlt, weswegen er ihn unter dem Vorwand, dass er dort seine restliche Familie kennenlernen und Urlaub machen könne, nach Burkina Faso zu seinem Bruder schickt. Doch vor Ort gefällt es dem Jungen nicht, kein Strom, kein fließendes Wasser und man verlangt von ihm körperliche Arbeit…

Was du zum Film wissen musst:
Auf amüsante Weise fängt der Schweizer Regisseur Berni Goldblat den Alltag und die Traditionen in Burkina Faso aus der Sicht eines Jugendlichen auf. Das Spielfilmdebüt wurde an der diesjährigen Berlinale in der Sektion Generation präsentiert und erntete gute Kritiken.

Termin bei Afrikamera:
Samstag, 18. November 2017, um 16:30 Uhr, Arsenal, in Anwesenheit des Regisseurs und Hauptdarstellers

Seite: 1 2 3

14. November 2017 | In AFRIKAMERA | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Comments are closed.