Film: Schweiz: Schweizer Kino in Berlin


Film_Schweiz_2018Das erste Film: Schweiz-Festival verspricht einen fast retrospektiven Einblick in eine Filmlandschaft, die oft außerhalb der Landesgrenzen ausgespart wird. Vom 18. bis 24. Januar 2018 bietet sich Schweizer Filmschaffenden in der Brotfabrik eine Plattform für ihre vielfältigen Werke. Tatsächlich kommen nur sehr wenige Schweizer Filme ins deutsche Kino – das liegt auch an der europäischen Filmförderung, die nicht für die Schweiz gilt.

Das Festival wirft ein Schlaglicht auf diese unerforschte Filmlandschaft und präsentiert eine Gesamtschau herausragender Werke aus den Jahren 1959 bis 2016: Von Kurt Frühs Außenseitergeschichte “Hinter den sieben Gleisen” über Urs Odermatts Polizeifilm “Wachtmeister Zumbühl” bis hin zu aktuelleren Produktionen wie der Eröffnungsfilm “Der Goalie Bin Ig” von Sabine Boss. Die Filme sind mit einer Auswahl Kurzfilme programmiert, etwa “Der Tunnel” von Christoph Daniel und Marc Schmidheiny oder “Ballon Birds” von Marjolaine Perreten.

Jana Gebhard

1. Film: Schweiz von 18. bis 24. Januar 2018 in der Brotfabrik.

Hier zwei Tipps der Berliner Filmfestivals-Redaktion…

Seite: 1 2 3

14. Januar 2018 | In Film: Schweiz | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.