Film: Schweiz: Schweizer Kino in Berlin


Highlight bei Film: Schweiz: "Wintergast" von Andy Herzog und Matthias Günter, aus dem Jahr, 2015. © DéjàVU Film, Hamburg

Highlight bei Film: Schweiz: “Wintergast” von Andy Herzog und Matthias Günter, aus dem Jahr, 2015. © DéjàVU Film, Hamburg

Wintergast

Darum geht es:
Der Filmautor feiert gleich zu Beginn des Films einen fulminanten Erfolg: Sein Abschlussfilm wird beklatscht und bejubelt – eine Produzentin nimmt ihn unter Vertrag. Fünf Jahre später ist Keller immer noch nicht über den ersten Satz hinausgekommen und die Produzentin entzieht ihm ihre Unterstützung. In der Not nimmt er eine Arbeit als Jugendherbergstester auf und macht sich auf eine Odyssee durch die winterliche Schweiz, weit weg von touristengeprägter Hochglanzschweiz. Gelähmt von hohen Erwartungen trifft er auf viele aberwitzige Geschichten, bis es zum überraschenden Durchbruch kommt.

Was du zum Film wissen musst:
Andy Herzog und Matthis Günter ist mit ihrem ersten Langfilm ein selbstreflexiver Hybrid zwischen Dokumentarfilm und Fiktion gelungen, der die Melancholie eines Antihelden komisch aufzufangen vermag. Die gestochen scharfen schwarz-weiß Bilder erzählen eine vermeintlich aussichtslose Geschichte, in weiten Einstellungen erdrückt die Öde Kellers den Zuschauer fast. Andy Herzog selbst überzeugt in der Rolle des tragikomischen Reisenden auf dem Weg zu Selbstfindung.

Termin bei Film: Schweiz
Samstag, 20.1., 20 Uhr in der Brotfabrik
In Anwesenheit der beiden Regisseure Andy Herzog und Matthis Günter.

Seite: 1 2 3

14. Januar 2018 | In Film: Schweiz | Kommentare deaktiviert

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.