Feinstes Kino aus Osteuropa beim FilmFestival Cottbus


„BACKSTAGE“ läuft beim FilmFestival Cottbus im U18 Wettbewerb, der sich thematisch um die Lebenswelten junger Menschen dreht. © Arina s.r.o.

Backstage

Darum geht es:
Eine Gruppe Freunde aus der Slowakei lebt für den Hip-Hop. Sie trainieren in jeder freien Minute und überall wo gerade Platz ist und man sie nicht wegscheucht. Für die Eltern und Bewohner des Ortes sind das unreife Hirngespinste, die sie abschätzig abtun. Als die Gruppe sich für eine Fernsehtalentshow qualifiziert, bietet sich die Chance die Kritiker eines besseren zu belehren. In der Großstadt und unerfahren mit den Gepflogenheiten des Showbusiness kommen die Freunde an ihre Grenzen, Erfolgsdruck und persönliche Eitelkeiten stören die Gruppendynamik. Sie werden sich entscheiden müssen, was ihnen am wichtigsten ist.

Was du zum Film wissen musst:
Das Spielfilmdebüt von Andrea Sedlačková erzählt von Freundschaft, von Träumen und versteht sich auch als Kritik an einem Fernsehen, das auf Skandale aus ist und dafür auf Manipulation und unlautere Mittel zurückgreift. Für Liebhaber von Hip-Hop bietet der Film zudem eine weitere leichtfüßige Unterhaltungsebene. In Cottbus läuft der Film in der Sektion U18, die sich mit Filmen auseinandersetzt, die Jugendliche als Protagonisten sehen. – TV

Termin beim Filmfestival Cottbus:
Freitag, 9. November, 17 Uhr, Glad-House

Seite: 1 2 3 4 5 6

4. November 2018 | In FilmFestival Cottbus

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,