filmPOLSKA 2019: Kino-Highlights aus Polen


New Polish Animation

Darum geht es:
Um die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen und Selbstliebe sowie die Angst vor dem Anderen. In diesem schönen Programm treffen Marta Pajeks surreal anmutende, fast schon choreografisch aufgelöste Beziehungskaleidoskope auf Marta Magnuskas mal humorvoll poetische, mal drastisch ausformulierte Begegnungen.

Was du über Marta Pajek und Marta Magnuska wissen musst:
Pajek kommt aus Kraków (wo es seit 1994 das Animationsfilmfestival Etiuda & Anima gibt) und Magnuska aus Łódź, dem Sitz der renommierten Hochschule für Film, Theater und Fernsehen, die seit 30 Jahren im Bereich Animation ausbildet – und damit zu den ältesten Lehrstätten in diesem Bereich gehört.

Termin beim 14. filmPOLSKA
Mittwoch, den 24.04. um 21:00 Uhr im K18, Kreutziger Strasse 18, 10345 Berlin

Seite: 1 2 3 4

24. April 2019 | In filmPolska

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,