Feinste Filmperlen aus Osteuropa beim 29. FilmFestival Cottbus


Love Cuts (OT: Reži)

Darum geht es:
Ein heißer Sommertag in Belgrad. Aja (Kristina Jovanović) sollte eigentlich in der Bibliothek sitzen und lernen, aber das Leben kommt ihr dazwischen. Ihr Freund geht einfach nicht ans Handy, es gibt Ärger mit einer verfeindeten Bande, einer der Jungs zückt ein Messer – und noch dazu ruft alle zwei Stunden Ajas Mutter an und nervt.

Was du zum Film wissen musst:
Kosta Đorđevićs zweiter Langfilm ist ein temporeicher, lauter und knallharter Low-Budget-Film-Trip durch das hochsommerliche Belgrad, der durch die Handkamera zusätzlich an Dynamik gewinnt und vor allem wegen seiner lässig-rotzigen Hauptdarstellerin sehenswert ist. –StB

Termine beim 29. FilmFestival Cottbus:
Wettbewerb Spielfilm
Donnerstag, 07.11.2019, 22:00 Uhr, Stadthalle
Samstag, 09.11.2019, 14:30 Uhr, Weltspiegel

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8

31. Oktober 2019 | In FilmFestival Cottbus

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,