Film-Tipps und Kino-Highlights für die Berlinale 2020


Bad Tales (OT: Favolacce)

Darum geht es:
Geschichten aus dem Speckgürtel Roms. Dort leben in der sengenden Sommerhitze frustrierte Familien in sterilen Reihenhaussiedlungen. Leidtragende sind vor allem die Kinder, welche dazu gezwungen sind, in diesem feindlichen Umfeld schnell erwachsen zu werden. Doch sie tragen ihr Schicksal auch mit Ironie und Sarkasmus und stellen sich damit einer Welt, in der ihre Träume und Hoffnungen früh auf der Strecke bleiben.

Was du zum Film wissen musst:
Die Geschwister Fabio & Damiano D’Innocenzo hatten bei der Berlinale 2018 ihren hervorragenden Debütfilm „Boys Cry“ (OT: „La terra dell’abbastanza„) in der Sektion Panorama präsentiert. Dieser spielte ebenfalls in einem der Vororte von Rom, die in der Vergangenheit bereits eine große Bedeutung im italienischen Neorealismus hatten. Mit „Bad Tales“ laufen sie nun zwei Jahre später im Wettbewerb um den Goldenen Bären. – HK

Termine bei der 70. Berlinale:
Dienstag 25. Februar, 19:00 Uhr Berlinale Palast
Mittwoch, 26. Februar, 10:00 Haus der Berliner Festspiele
Mittwoch, 26. Februar, 12:15 Friedrichstadt-Palast
Freitag, 28. Februar, 21:30 Friedrichstadt-Palast

Berlin Alexanderplatz

Darum geht es:
Francis (Welket Bungué) ist aus Westafrika geflüchtet und hat sich bis in die deutsche Hauptstadt durchgeschlagen. Doch dort wird er als Staatenloser ohne Arbeitserlaubnis mit der erbarmungslosen Härte einer Wohlstandsgesellschaft konfrontiert. Schnell gerät der idealistische Held in ein tragisches Abhängigkeitsverhältnis zu seinem neurotischen Quartiergeber Reinhold (Albrecht Schuch) und muss versuchen, aus den Zwängen seines Exils auszubrechen.

Was du zum Film wissen musst:
Die Geschichte von Alfred Döblins gleichnamigem Jahrhundertroman wird in Burhan Qurbanis dreistündigem Epos in die politische Gegenwart des 21. Jahrhunderts verlagert und verspricht eine Reise durch die „dunkle Nacht der Seele“. Eine Aufgabe, welcher der Filmemacher durchaus gewachsen zu sein scheint, hatte Qurbani doch mit „Wir sind jung. Wir sind stark.“ bereits einen der wichtigsten deutschen Filme der vergangenen Jahre abgeliefert. – HK

Termine bei der 70. Berlinale:
Mittwoch, 26. Februar, 15:30 Uhr, Berlinale Palast
Donnerstag, 27. Februar, 9:15 Uhr, Friedrichstadt-Palast
Donnerstag, 27. Februar, 15:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele
Sonntag, 01. März, 17:15 Uhr, Berlinale Palast

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,