Kino-Macherin Anne Lakeberg über das City Kino Wedding



Welche Rolle spielen Filmfestivals für das City Kino Wedding und für dich als Kinomacher?
Zahlreiche Festivals haben bei uns im Kino ein zu Hause gefunden, teilweise nur mit einzelnen Vorstellungen, so wie im Fall des JÜDISCHEN FILM FEST BERLIN-BRANDENBURG, des ARABISCHEN FILMFESTIVALS oder der BRITISH SHORTS KURZFILMFESTIVAL BERLIN, aber wir haben auch Festivals, die nur bei uns stattfinden wie das FAVOURITES FILM FESTIVAL, das FURORA FILM FESTIVAL und ganz neu, das FINAL GIRLS FILM FESTIVAL.
Für uns sind Festivals eine große programmatische Bereicherung, gerade weil dort viele Filme gezeigt werden, die in Deutschland gar nicht ins Kino kommen, die aber ihre Zielgruppe haben und den Gästen damit den Zugang zu einem Film ermöglichen, der ansonsten eben nur auf dem Computer (wenn überhaupt) zu sehen wäre.
Natürlich muss ich als Kinomacherin versuchen, auf viele Festivals zu gehen, damit ich Filme im Vorhinein sehen kann und mich dazu entscheide, sie zu programmieren. Dennoch finde ich ein reguläres Kinoprogramm, jenseits der Eventkultur wichtig. Ein Kino lebt eben davon, dass Menschen einfach ins Kino gehen, manchmal ganz ohne Extras drumherum. Das kann sehr schön sein!

Steckbrief: City Kino Wedding

Adresse: Müllerstr. 74, 13349 Berlin
Website: www.citykinowedding.de, facebook.com/citykinowedding

Seite: 1 2


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,