Festival-Macher

Die Rubrik stellt die Menschen vor, die hinter den Kulissen der Berliner Filmfestivals arbeiten. (18 Artikel)


  • XPOSED International Queer Film Festival 2013

    Vom 30. Mai bis zum 1. Juni geht das XPOSED International Queer Film Festival nun in die achte Runde und entführt seine Zuschauer dieses Mal schwerpunktmäßig in die österreichische Underground- und Experimentalfilmwelt. Michael Stütz, selbst Österreicher und mitverantwortlich für die diesjährige Programmauswahl, erzählt im Interview von queeren Grenzen und Entgrenzungen, Körperlichkeit als Ursprung politischer Ästhetik und dem Anspruch, normative Kinokonventionen spielerisch aufzubrechen.

  • 12. Mai 2013 | In Sonstiges
    Sommerkino: Andrea Stosiek vom Freiluftkino Insel im Interview

    Mit einem Interview mit Andrea Stosiek, der Kinobetreiberin vom Freiluftkino Insel (und auch des Sputnik Kino in Kreuzberg), eröffnen wir eine Serie, in der ihr erfahrt, wo und wann Sommer und Kino in Berlin eine erfrischende Symbiose bilden.

  • 18. Oktober 2012 | In ZEBRA Poetry Film Festival
    Poetic Encounters

    Zum zweiten Mal treffen beim Zebra Poetry Film Festival Filmemacher aus dem Ausland auf Dichter aus Berlin. “Poetic Encounters” nennt sich der ungewöhnliche Filmworkshop, der dieses Jahr ganz im “Fokus Polen” steht. Wiola Sowa, Maciek Majewski und Lukasz Twarkowski verfilmen Gedichte von Nico Bleutge, Norbert Hummelt und Christian Filips. Wir haben zwei der drei Teams bei ihren Dreharbeiten getroffen.

  • 20. August 2012 | In Fantasy Filmfest
    Fantasy Filmfest-Macher Andreas Bernauer

    Die Geschichte um den Münchner Andreas Bernauer und das Fantasy Filmfest ist verdammt lang und von einer tiefen Freundschaft zu seinem Berliner Kollegen Rainer Stefan geprägt, aber “eigentlich ganz schnell erzählt”.

  • 3. April 2012 | In Sonstiges
    Immer Donnerstags: Shortcutz

    In Berlin beginnt das Wochenende ja bekanntlich oft schon am Donnerstag. Wer dann nicht wie gewohnt in seiner Stammkneipe gelangweilt am Tresen hocken und stumpf in sein Glas gucken will, kann alternativ in der Filmkunstbar Fitzcarraldo in Kreuzberg seinen Blick stattdessen auf die Leinwand richten – und das sogar mit schmalem Geldbeutel, denn der Eintritt ist frei

  • 23. Dezember 2011 | In UNKNOWN PLEASURES
    Festivalmacher: Hannes Brühwiler

    Das Café am Kino Babylon in Mitte. Draußen ist es kalt, drinnen angenehm warm. Das Lokal ist gegen 16 Uhr gut besucht. Ein Mann mit schwarzen Schuhen und rosa Schnürsenkeln sitzt mir gegenüber. Es ist Hannes Brühwiler. Er ist der Initiator des Filmfestivals Unknown Pleasures, das im Januar seine vierte Ausagabe feiern wird. Ein Festival, das sich ausschließlich dem US-amerikanischen Independent-Film widmet.

  • 17. Oktober 2011 | In PornFilmFestival Berlin
    Festivalmacher: Claus Matthes

    Es ist nicht leicht, Claus Matthes zu finden. Doch irgendwo in Schöneberg, im x-ten Hinterhof, nach rechts, nach links und dann wieder nach oben, öffnet sich die Türe und Herr Matthes steht dahinter – und ist auch schon wieder verschwunden. Gelegenheit, ein wenig durch das loftartige Büro zu schlendern. Viel Beton, eine uralte Kinosessel-Garnitur, Hundefutter in Glasdosen und Zahnpasta auf der Toilette: Hier wird gearbeitet.