Interviews

(278 Artikel)


  • Interview mit Regisseur Julian Radlmaier zu “Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes“

    In der Sektion Perspektive Deutsches Kino der Berlinale feierte “Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes” vom jungen Regisseur Julian Radlmaier seine Weltpremiere. Im Interview mit Berliner Filmfestivals spricht Radlmaier über seine literarischen und visuellen Inspirationsquellen, die Wichtigkeit einer politischen Aussage im Film und über sein Verständnis von Demokratie.

  • 13. Januar 2017 | In British Shorts
    British Shorts Berlin 2017: Retrospektive

    Berliner Filmfestivals traf den Kurator der diesjährigen Retrospektive des British Shorts Film Festival, Henning Koch.

  • 10. Januar 2017 | In Sonstiges
    Interview mit Regisseur Juho Kuosmanen zu “Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki”

    Im Interview geht Regisseur Juho Kuosmanen auf Parallelen zwischen dem Boxen und dem Filmemachen ein, erklärt, warum sein Jugendfreund und Hauptdarsteller Jarkko Lahti schon weit vor den Dreharbeiten mit dem Training beginnen musste und wie der echte Olli Mäki in den Film kam…

  • 22. Dezember 2016 | In Französische Filmwoche
    Interview mit Jean-Pierre und Luc Dardenne zu “Das unbekannte Mädchen”

    Berliner Filmfestivals-Autorin Tatiana Braun traf die beiden belgischen Regisseure Jean-Pierre und Luc Dardenne in Berlin zu einem Gespräch über ihren neuesten Film “Das unbekannte Mädchen”, männlichen Heroismus, staatliche Steuern und ihren Lieblingsdrehort, die Stadt Seraing in Belgien.

  • 20. Dezember 2016 | In Weihnachtsfilmfestival
    Interview mit André Kirchner zur Weihnachtsfilmfestival Premiere in Berlin 2016

    Gegen Ende des Jahres gesellt sich ein neues Festival zur Berliner Filmfestivallandschaft: Das Weihnachtsfilmfestival. Berliner Filmfestivals stellte dem Gründer, Kurator, Organisator und Leiter André Kirchner Fragen zu diesem außergewöhnlichen Festival.

  • 23. November 2016 | In Russische Filmwoche
    12. Russische Filmwoche in Berlin mit russischem Genre-Kino

    Neue russische Filme zu erleben, diese Möglichkeit bietet sich im deutschen Kino nur gelegentlich. Um so wichtiger ist die Russische Filmwoche, die in diesem Jahr vom 23. November bis 28. November 2016 stattfindet und aktuelle russische Produktionen präsentiert. Berliner Filmfestivals-Autorin Michaela Grouls stellte den Organisatorinnen Anna Leonenko und Julia Kuniß Fragen zum Festival und seinem diesjährigen Programm.

  • 22. November 2016 | In FilmFestival Cottbus
    Interview mit Szabolcs Hadju zu seinem Film “It’s not the time of my life”

    Auf dem FilmFestival Cottbus wurde “It’s not the time of my life” aus Ungarn mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Der Film zeichnet sich durch ein scharfsinniges Drehbuch und eine innovative Kameraarbeit aus. Berliner FilmfestivalsAutorin Teresa Vena hat den Regisseur Szabolcs Hadju in Cottbus zu einem Gespräch über Familie, Immigration und die künstlerische Freiheit in Ungarn getroffen.