Berlin International Directors Lounge

  • Feiern während der 63. Berlinale! (05.02.2013)

    Zwei Berlinale-Partys, die keiner verpassen sollte: SCREENERS – Die Berlinale Party 2013 für junge Filmmacher & Festiwelt Berlinale Party 2013 – You Say Festival We Say Party! Mehr dazu…



  • Experimente in der Lounge (07.02.2012)

    Die 8. Ausgabe der Berlin International Directors Lounge hat mit dem Club “Naherholung Sternchen”, nur einen Steinwurf vom Kino International entfernt, in Mitte eine ideale, neue Spielstätte gefunden. Auch in ihrer neuerlichen Inkarnation bleibt die Directors Lounge ihrem Credo treu, nicht nur Filme in der Anonymität des Kinosaals zu zeigen.



  • Festivalbericht: Directors Lounge 2011 (24.02.2011)

    Zu groß, zu klein oder völlig falsch abgesteckt – das Problem eines Festivals wird wohl immer der des Rahmens sein. Veranstalten ist halt eben mehr, als nur irgendeinen Raum zur Verfügung zu stellen. Unter diesem Gesichtspunkt ist es beachtlich, dass der Künstler als Subjekt modellhaft agiert.



  • Directors Lounge im Pfefferberg (07.02.2011)

    24 Bilder pro Sekunde. Die einzig geltende Konstante im Bereich des Films? Die Directors Lounge widmet sich vom 10. bis 20. Februar auf dem Pfefferberg in der Galerie Meinblau dem Bruch der cineastischen Konventionen. Ein Bruch, der genau genommen nur ein wenig jünger ist als das Medium Film als Ganzes. Bereits 1923 verwendete Sergej Eisenstein in einer Inszenierung des Theaterstückes: “Eine Dummheit macht auch der Gescheiteste” filmische Sequenzen.



  • alle Artikel in Berlin International Directors Lounge lesen