( Artikel)

08.12.2017

Finale der KURZ.FILM.TOUR 2017 in Berlin im Kino Arsenal

Schon traditionell feiert die KURZ.FILM.TOUR 2017 am 11. Dezember ihren Abschluss im Berliner Kino Arsenal mit einer Auswahl aus Ende November mit dem Deutschen Kurzfilmpreis prämierten Kurzfilmen sowie einigen Highlights des vorherigen Jahrgangs.

25.11.2017

Interview mit DOK Leipzig Kuratorin Franziska Bruckner

Auf der DOK Leipzig hat sich BFF-Autorin Marie Ketzscher mit Franziska Bruckner, die in diesem Jahr im Animationsbereich des Festivals das “Nach der Angst-”-Programm kuratiert hat, ein leckeres Popcorn im gemütlichen Café im Passage-Kino Leipzig geteilt und einen Kaffee getrunken.


20.11.2017

BFF on the road: DOK Leipzig 2017

Die 60. Jubiläumsausgabe der DOK Leipzig fand von 30. Oktober bis 5. November 2017 statt, Marie Ketzscher war für Berliner Filmfestivals “on the road”. Hier ihr Bericht…

14.11.2017

Produzentin Saralisa Volm im Interview zu “Fikkefuchs”

Saralisa Volm ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Berliner Filmszene. Als Muse von Klaus Lemke war sie in “Berlin für Helden“ und “Dancing with Devils” zu sehen. 2014 startete sie mit ihrer Produktionsfirma Poison GmbH eine weitere Karriere als Produzentin, ihr erster Langfilm trägt den Titel “Fikkefuchs“. Wir haben Sie zum Interview getroffen…


05.11.2017

BFF on the Road: 22. Ausgabe des Busan International Film Festival

BFF war “on the road” und zu Gast bei der 22. Ausgabe des Busan International Film Festival in Korea. Ein Festivalbericht…

14.10.2017

HUNIWOOD – 2. Ungarisches Filmfestival Berlin 2017

Vom 11. bis 23. Oktober 2017 präsentiert das ungarische Filmfestival HUNIWOOD aktuelles ungarisches Filmschaffen in Berlin. Sage und schreibe 114 Auszeichnungen auf internationalen Festivals verteilen sich auf das Programm aus Spiel-, Dokumentar-, Kurz- oder Trickfilmen. Hier unsere Programmtipps..


13.10.2017

“Ake Dikhea? Siehst du?” – Festival of Romani Film Berlin 2017

Antiziganismus macht blind. Hier setzt das Roma-Filmfestival “Ake Dikhea?” (“Siehst du?”) an, welches anlässlich des fünften Jahrestages der Errichtung des Mahnmals für die Ermordung der Sinti und Roma im Nationalsozialismus, in der ersten Ausgabe im Moviemento stattfindet. Brisant und relevant. Hier Hintergründe zum Filmfestival…