Diffraktion

  • Ausstellung trifft auf analogen Film (12.02.2012)

    Diffraktion bezeichnet die Ablenkung von Lichtstrahlen und die Veränderung der Wellenform des Lichts an einem Hindernis. Die technisch-ästhetische Klammer der gezeigten Arbeiten des gleichnamigen und medienübergreifenden Festivals, das vom 16. bis 18. Februar im Stattbad Wedding residiert, bilden die Verwendung und Bearbeitung von analogem Filmmaterial.



  • Diffraktion im Stattbad Wedding (14.02.2011)

    Ein beleuchtetes Hindernis ist der Kurzweil eines Lichtstrahl und der Aberration dessen Wellenform ausgesetzt: Taugt das in seiner Profanität für einen ästhetisch-technischen Umgang mit dem Medium Film? LaborBerlin e.V. möchte genau das im Stattbad Wedding vom 15. bis 19. Februar unter Beweis stellen. Unter dem Titel Diffraktion werden Filminstallationen im Rahmen einer Ausstellung, sowie Filme und Filmperformances präsentiert.



  • alle Artikel in Diffraktion lesen