In-Edit

  • Die Grenzen der Vielfalt (06.11.2012)

    Musik war noch nie nur bloße Schwingung eines Mediums in einem Resonanzraum. Musik, das war schon immer Kultur. Spätestens seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist sie als kulturelles Gut noch viel mehr als das; sie ist und war Statement und Understatement, für oder gegen das Establishment, sie ist Kleidung, Stil, Subkultur und Refugium, sie ist Ausdruck von Liebe, Schmerz, Eskapismus oder Protest.



  • Sound im Fokus der Bilder (27.10.2012)

    Musik und Film lösen beim Konsumenten zuweilen unterschiedliche Verhaltensweisen beim Bekennen zu einem bestimmten Stil oder Genre aus, denn während es durchaus legitim und gebräuchlich ist, sich als Raver, Indie-Girl oder vegan lebender Death-Metaler zu outen, erntet man bei Aussagen wie “Ich schaue ausschließlich Arthouse-Filme” meist ziemlich gewöhnungsbedürftige Blicke.



  • Festivalbericht 2011 – Pop ist betrügende Geschichte (13.04.2011)

    Pop ist betrügende Geschichte. Seit über sechs Dekaden bevölkern sie unsere Gehörgänge, zieren unsere Wände, stellen unsere Jugenderinnerungen und prägen uns für das gesamte Leben – Rockmusiker. Sie sagen der Gesellschaft die Wahrheit auf den Kopf zu, indem sie uns vorführen, was ihnen unausgesprochen zu Füßen liegt. Schließlich treiben sie es auf die Spitze: Ausbeutung, Konkurrenz, Glanz und Macht gewonnen anscheinend ohne Arbeit, zerronnen im abrupten Fall.



  • Musikfilmfestival In-Edit im Moviemento (01.04.2011)

    Drei Akkorde für ein Halleluja. Seit den frühesten Tagen des Showiz saßen Musiker zwischen Baum und Borke fest. Während sie ihre Zuhörer beglückten, strömte nicht selten allerlei kaum zu Gebrauchendes auf sie ein: unbezahlte Rechnungen, Sex, Vorurteile, Drogen …



  • “In Edit – Films From The Backstage” (27.02.2011)

    Berlin hat ein neues Muskfilmfestival: In Edit – Films From The Backstage fand zum ersten Mal 2003 in Barcelona statt und wird nun vom 1. bis 10. April im Kino Moviemento gastieren. Bereits am 1. März präsentieren die Organisatoren ein exklusives Screening des Film “William S. Burroughs: A Man Within” im .HBC.



  • alle Artikel in In-Edit lesen