Festivalkultur

(6 Artikel)


  • Berlinale 2017: Der Wettbewerb ist komplett

    Bald ist es soweit: Ab dem 9. Februar blickt die internationale Filmwelt wieder zehn Tage lang auf Berlin. Bereits jetzt stehen die Wettbewerbsbeiträge für die 67. Berlinale fest. 18 der 24 ausgewählten Filme werden ins Rennen um den Goldenen und die Silbernen Bären gehen…

  • 15. April 2016 | In achtung berlin
    Videomodus: Hajo Schäfer, Filmkurator und Festivalleiter achtung berlin

    Im “Videomodus” stellt euch Berliner Filmfestivals Akteure aus der Festival-Welt vor. Dieses Mal erfahren wir von Hajo Schäfer, Filmkurator und Festivalleiter achtung berlin, wie er Berlin für sich entdeckte und wie Dokumentarfilme seinen Blick auf die Welt bereichern. Idee & Umsetzung: Aleksej Nutz

  • 18. März 2016 | In Contravision
    Videomodus: Robin Bodenhaupt, Festivalleiter Contravision

    Im “Videomodus” stellt euch Berliner Filmfestivals Akteure aus der Festival-Welt vor. Zum Auftakt der Reihe gewähren wir Einblicke in die Gedankenwelt Robin Bodenhaupts, seines Zeichens Festivalleiter des Internationalen Filmfestival Contravision. Idee & Umsetzung: Aleksej Nutz

  • 4. Juli 2015 | In Allgemein
    “Der Papst ist kein Jeansboy” von Sobo Swobodnik

    Der Exzess ist nicht lebbar. Das lebende Gesamtkunstprojekt Hermes Phettberg, bekennender schwuler Masochist und Künstler, ist das lebende Beispiel dieser Erkenntnis. Phettberg, der mit seinen obszönen Äußerungen und seinem Erscheinungsbild in den 80ern und 90ern als Enfant Terrible und Agent Provocateur der österreichischen Kunstszene galt, brachte einst 170 Kilo auf die Waage.

  • 30. April 2014 | In LOLA Festival
    Lola Festival: “LOLA Visionen” – Regie 2014

    Mit dem LOLA FESTIVAL richtet die Deutsche Filmakademie ihren Blick auf die Verleihung des Deutschen Filmpreises. Zum Festival gehören seit Beginn die so genannten “LOLA Visionen”. In diesen Gesprächsrunden tauschen sich Vertreter der verschiedenen Film-Gewerke öffentlich aus.

  • 12. Januar 2012 | In UNKNOWN PLEASURES
    Susan Ray über “We Can´t Go Home Again”

    Susan Ray, Witwe des US-amerikanischer Filmregisseurs Nicolas Ray, stellte im Rahmen des Unknown Pleasures Filmfestivals 2012, den unvollendeten Film “We Can´t Go Home Again” von Nicolas Ray vor. “We Can´t Go Home Again” ist zugleich experimentell, politisch radikalen und ein unabhängiges Werk, das Independent-Filmer Nicolas Ray gemeinsam mit seinen Filmstudenten realisierte. Ray und seine Studenten […]

  • 10. November 2011 | In FilmFestival Cottbus
    Eindrücke vom 21. Filmfestival in Cottbus

    Cottbus, eine auf den ersten Blick etwas unscheinbare Stadt an der polnischen Grenze, ist nachts ziemlich dunkel. Es gibt kaum Straßenbeleuchtung. Dennoch ist der blaue Filmstreifen, der sich für die kommenden Tage durch die Innenstadt schlängeln wird, auch in der Dämmerung gut erkennbar. Ein Wegweiser, unter anderem ins neu eröffnete Nostalgie-Kino Weltspiegel (zweitältestes Kino Deutschlands), […]