Filmtipp

An dieser Stelle präsentieren wir aktuelle Kritiken zu Festivalfilmen, die uns besonders am Herzen liegen. (387 Artikel)


  • “This ain’t California” von Marten Persiel

    “Panik hätte sich mit Sicherheit nicht so eine lahme Beerdigung gewünscht, der hätte gewollt, dass wir feiern”, sagt einer der Protagonisten am Anfang von “This ain’t California”.

  • 23. Juni 2016 | In Sonstiges
    “The Lobster” von Yorgos Lanthimos

    Amour Fou In einer Welt, in der das Maß aller Dinge von der gemeinsamen Schnittmenge zwischen Paaren bestimmt wird, regiert ein absurdes Übermaß an Gleichklang. Eine absonderliche Vorstellung von gesellschaftlicher Einheit, die aber durch die vermeintliche gemeinschaftliche Harmonie vor allem Ruhe im Dschungel der Gefühle zu sein verspricht. Yorgos Lanthimos neuer Geniestreich beschreibt eine düstere […]

  • 6. Juni 2016 | In Allgemein
    “Müllhubschrauber” (“Sophelikoptern”) von Jonas Selberg Augustsen

    Bruegel trifft Jarmusch in Schweden Jonas Selberg Augustsens Langfilm-Debüt “Müllhubschrauber” (aka “Sophelikoptern“, “The Garbage Helicopter“) erwischt den Zuschauer erst leise und langsam, dann aber mit voller Wucht. Diese schwedische Version von Jim Jarmuschs “Stranger than Paradise” ist eines der brillantesten Werke der letzten Dekade. Jonas Selberg Augustsen selbst bezeichnet seinen Film als “A Tribute to […]

  • 10. März 2016 | In Allgemein
    “Trumbo” von Jay Roach

    “Wo Angst regiert, herrscht Hysterie” (Dalton Trumbo) “Das ist der Beginn eines amerikanischen Konzentrationslagers für Schriftsteller.” Mit diesem Satz verließ einer der erfolgreichsten Drehbuchautoren seiner Zeit am 28. Oktober 1947 seinen Platz nach seiner Anhörung vor dem “House Un-American Activities Committee” (HUAC). Dalton Trumbo (“Roman Holiday”, “Spartacus”, “Papillon”) zählte zu den über 40 Personen aus […]

  • 3. Februar 2016 | In achtung berlin
    “Antons Fest” von John Kolya Reichart

    Big Brother auf dem Bauernhof Auf einem restaurierten Gut “irgendwo an der Grenze zu Polen” treffen sich acht Personen, um den 30. Geburtstag eines gewissen Antons zu feiern. Darunter: Antons Mutter, Vater, Bruder, Schwester, deren Freund, Antons Ex-Frau, eine Freundin und der Gutshofbesitzer. Schon in der ersten Szene des Films wird klar: Das Leben ist […]

  • 23. Dezember 2015 | In Allgemein
    “Eine neue Freundin” (“Une Nouvelle Amie”) von François Ozon

    Nicht einfach nur Lust und Sex “Wenn Frauen als Blume geboren werden und Männer als Kohl, dann bin ich wohl ein Blumenkohl“, sagt Virginia (Romain Duris) zu Claire (Anaïs Demoustier). Virginia ist nämlich auch David. Nach dem Tod seiner Frau Laura, entdeckt David wieder die Frau in sich. Er beginnt die Kleidung seiner verstorbenen Frau […]

  • 3. Dezember 2015 | In achtung berlin
    “Die Geschichte vom Astronauten” von Godehard Giese

    Warten auf das Ende Es heißt, bestimmte Dinge treten von selbst ein, sobald man das Warten aufgibt. Für den einen mag das selektive Wahrnehmung oder blanker Zufall sein, für den anderen sogar ein Beweis für den durch Karma bedingten Lauf der Welt. So oder so: Einige zukünftige Ereignisse lassen sich nur schwerlich beeinflussen oder gar […]