Unsere Artikel mit dem Tag: DDR

09.02.2016

66. Internationale Filmfestspiele Berlin – Kinotipps für 2016

26 aus 434 – das ist keine neue Lotterie, das sind unsere Filmtipps für die 66. Berlinale. Diese 26 Festival-Highlights solltet ihr nicht verpassen…

13.09.2012

Schauspieler Ronald Zehrfeld über “Wir wollten aufs Meer”

Der im 15. Januar 1977 in Ost-Berlin geborene Schauspieler Ronald Zehrfeld gilt er in der DDR als viel versprechendes Judo-Talent, doch nach der Wende beendet er früh seine Karriere. Seit seinem 2006er Debütfilm “Der rote Kakadu” (Dominik Graf) entwickelt sich der muskulöse Zehrfeld zu einem der gefragtesten Schauspieler seiner Generation. Für seine Darstellung des Chefarztes André in Christian Petzolds Drama “Barbara” wurde er für den Deutschen Filmpreis nominiert.


10.04.2011

achtung berlin 2011: Film aus Berlin und Brandenburg

Wenn am Mittwoch (13. April) vor dem Kino International in der Karl-Marx-Allee der rote Teppich ausgerollt wird, steht Film aus heimischen, gar regionalen Gefilden auf dem Spielplan gleich mehrerer Kinos der Stadt. Achtung Berlin, wie ein Weckruf also, hallt es von da an durch die Säle, denn achtung berlin, das ist der Name des Filmfestivals, dass dessen Leiter Hajo Schäfer und Sebastian Brose in der Windeseile von nur sieben Jahren zu einer Marke aufbauten, die trotz des thematisch recht engen Fokus weit in die Republik strahlt.

26.04.2010

Hedonismus und Diktatur – Achtung Berlin Festivalbericht Teil 2

Der Festival-Dienstag wurde im Passage-Kino Neukölln durch die Doppelvorstellung “Did Michael Knight end the Cold War?” von Stepán Altrichter und “Transit” von Angela Zumpe eröffnet.


20.03.2010
Ostkost vom Schlosskoch – Folge 2: Essen und Filme vom Land

Ostkost vom Schlosskoch – Folge 2: Essen und Filme vom Land

Am 26. März gibt es im Schloss Ribbeck die zweite Folge des multimedialen kulinarischen Events „Ostkost vom Schlosskoch“, der im Oktober 2009 mit großem Erfolg die “Film+Medientage Haveland 2009″ eröffnet hatte

26.02.2010
Interview mit Videonale-Organisator Frank Lützkendorf

Interview mit Videonale-Organisator Frank Lützkendorf

Das Kurzfilmfestival geht auf die Dachboden-Videonalen in den 80er Jahren der DDR zurück. Wie muss man sich diese “konspirativen” Treffen von damals vorstellen? Wer hat sie veranstaltet?


24.02.2010
14. Videonale in Friedrichshagen

14. Videonale in Friedrichshagen

Am Sonnabend den 27. Februar 2010 präsentiert der Pfeiffer e.V. im Kino Union die Videonale 2010, in ihrer mittlerweile 14. Ausgabe.