Unsere Artikel mit dem Tag: Istanbul

04.07.2017

10. Istanbul DOCUMENTARIST Festival im Juni 2017

Wir waren für euch in Istanbul und haben das 10. DOCUMENTARIST Festival besucht. Dort zünden Festivalgründer Necati und sein Teamauch im zehnten Jahr ein Licht an, ein Licht das mit jedem Teilen heller und heller wird. Ein Licht, das von den Leinwänden in dunkle Kinosäle leuchtet…

28.02.2016

Interview mit Regisseurin Deniz Gamze Ergüven zu “Mustang”

Der Oscar könnte heute Nacht den beachtlichen Preisregen, der über “Mustang” niedergeht, toppen. Im Interview geht Regisseurin Deniz Gamze Ergüven, die seit ihrer Kindheit zwischen der Türkei, Frankreich und den USA hin und her pendelt auf die Besonderheiten des beeindruckenden Werkes ein, bezieht Stellung zur politischen Lage der Türkei und erklärt, warum der Film nicht in Istanbul spielen konnte…


17.04.2012

10. Türkische Filmwoche

Es lohnt sich, das türkische Kino zu verfolgen. Denn immer wieder überraschen türkische Filmemacher mit einer kompromisslosen Offenheit, die man dem Land zwischen westlich geprägter Moderne, religiösem Fundamentalismus und Tradition auf den ersten Blick nicht zutrauen möchte. Die Türkei ist ein Filmland, dessen Geschichte bis ins Jahr 1914 zurückreicht, das reich ist an Tradition und ein großes Interesse am gesellschaftlichen Diskurs besitzt.

19.06.2010

Zwischen den Welten: Festivalbericht der Türkischen Filmwoche 2010

Die Türkische Filmwoche will keine Leistungsschau sein. Sie zeigt alljährlich einen Querschnitt der türkischen Filmlandschaft und die Facetten seiner Erzählformen.


26.04.2010

Hedonismus und Diktatur – Achtung Berlin Festivalbericht Teil 2

Der Festival-Dienstag wurde im Passage-Kino Neukölln durch die Doppelvorstellung “Did Michael Knight end the Cold War?” von Stepán Altrichter und “Transit” von Angela Zumpe eröffnet.

23.04.2010

Die nackten Zombies – Achtung Berlin Festivalbericht Teil I

In der zurückliegenden Tagen besuchten wir für euch das mittlerweile drittgrößte Filmfestival der Stadt: achtung berlin!
In dem frisch dazugewonnenen Kino International legte das Festival, welches sich thematisch dem Filmschaffen aus Berlin und Brandenburg verschrieben hat, am 14. April mit seiner Festivaleröffnung einen gelungenen Start hin.