Unsere Artikel mit dem Tag: Kino

07.05.2017

Film-Tipps und Trailer für den Kino-Mai 2017

Für den Kino-Mai 2017 hat die Berliner Filmfestivals-Redaktion vier Tipps gesammelt, die vom Horrorhit der Stunde bis zu einem vielfältigen Berlin-Panorama führen…

06.05.2017

12. filmPOLSKA-Festival im Babylon eröffnet

Lange Schlangen an der Bar, herzliche Umarmungen und lautes Gelächter – das waren die ersten Eindrücke bei der Eröffnung von filmPOLSKA am Mittwochabend. Im alten Programmkino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße läutete die Dokumentation “You Have No Idea How Much I Love You” von Pawel Lozinski die 12. Ausgabe des Festivals ein…


24.04.2017

sehsüchte 2017 erstmals im Kino des Filmmuseums Potsdam

Das Internationale Studierendenfilmfestival Sehsüchte sortiert die besten der aus üer 1.000 eingereichten Filme seiner 46. Ausgabe ganz anders als bei Filmfesten sonst üblich: Unter dem Motto surfaces sind die Filmblöcke nach verschiedenen haptischen Eigenschaften von Oberflächen benannt. Klingt nerdig, ist es auch!

16.04.2017

achtung berlin 2017 – Kino aus Berlin für die Hauptstadt

achtung berlin geht in die 13. Runde! Wir haben uns im Programm umgesehen und einige Programmtipps für euch…


05.04.2017

Interview mit Maria Dragus und Ella Rumpf über “Tiger Girl” von Jakob Lass

Berliner Filmfestivals traf Maria Dragus und Ella Rumpf, die beiden Hauptdarstellerinnen aus Jakob Lass’ (“Love Steaks”, “Frontalwatte”) actiongeladenen Großstadtfilm “Tiger Girl“, zu einem Gespräch übers Kicken, politische Haltungen und starke Frauen.

28.03.2017

14. Internationales Fußballfilmfestival 11mm in Berlin

Das Internationale Fußballfilmfestival 11mm präsentiert seinem Berliner Publikum ein abwechslungsreiches Programm, das in unterschiedliche Schwerpunkte aufgeteilt, verschiedene Facetten des Genre Fußballfilm beleuchtet. Wir haben uns im 2017er Programm umgesehen und einige Empfehlungen für euch…


16.03.2017

Michael Dudok de Wit im Interview zu “Die rote Schildkröte”

“Die rote Schildkröte” von Michael Dudok de Wit ist die erste Produktion des japanischen Studio Ghibli die außerhalb Japans entstand. Die Animation des Niederländers beeindruckt – und das ganz ohne Dialoge. Berliner Filmfestivals hat sich mit dem Regisseur unterhalten…