Unsere Artikel mit dem Tag: Michael Haneke

05.04.2017

Interview mit Maria Dragus und Ella Rumpf über “Tiger Girl” von Jakob Lass

Berliner Filmfestivals traf Maria Dragus und Ella Rumpf, die beiden Hauptdarstellerinnen aus Jakob Lass’ (“Love Steaks”, “Frontalwatte”) actiongeladenen Großstadtfilm “Tiger Girl“, zu einem Gespräch übers Kicken, politische Haltungen und starke Frauen.

29.06.2015

Das Regie-Duo Veronika Franz und Severin Fiala im Interview zu “Ich seh, ich seh”

Mit “Ich seh, ich seh” erschuf das österreichische Duo Veronika Franz und Severin Fiala einen Debütfilm der besonders düsteren Art. Im Interview erzählen die beiden wie sie ihre Geschichte verstehen, was kollaboratives Arbeiten für sie bedeutet und wie hilfreich das deutsche Fernsehen manchmal für den Arbeitsprozess sein kann.


24.02.2013

Oscars in der Nacht

Die Oscars gelten als der wichtigste Filmpreis der Welt. Unter den dieses Jahr nominierten Werken finden sich einige, die wir euch ins Gedächtnis rufen wollen. Sechs Tipps für die Oscar-Nacht…

27.12.2012

Teil 1: Wir blicken zurück auf das Jahr 2012

Gegen Ende des Jahres überfluten die Bestenliste die Netzwelt und die angestammten Feuilltons. Top Ten muss sein. Das ist bleiernes Gesetz. Der Filmkritiker linst eifreig über den großen Teich und macht sich fleißig Notizen, an den Flops und Tops aus Übersee etwa kann man ja schon mal ablesen, was 2013 wichtig ist bzw. sein müsste. Und man selbst guckt noch einmal auf die Versprechen, die hierzulande ankamen. Und ob sie sich erfüllten. Arbeit eben.


02.12.2012

Haneke gewinnt mit “Liebe” den Europäischen Filmpreis

Michael Hanekes Drama “Liebe” hat den Europäischen Filmpreis gewonnen. Das gab die Jury bei der Gala in Valletta auf Malta bekannt. Der Regisseur aus Österreich galt als großer Favorit und gewann wie bereits vor drei Jahrenmit seinem Film “Das weiße Band”.

21.09.2012

“Liebe” gewinnt Gilde-Filmpreis in Leipzig

Am Donnerstag, den 20. September, wurden im Rahmen der Filmmesse Leipzig die Gilde-Filmpreise verliehen. Mit diesem renommierten Preis zeichnen die Deutschen Arthouse-Kinobetreiber seit 1977 Filme aus, die künstlerisch besonders wertvoll aber auch kommerziell Erfolg versprechend sind (bzw. waren).


29.07.2012

Festivalbericht vom Nowe Horyzonty Film Festival in Wroclaw

Es gibt Filmfestivals, die sind so toll, dass man am liebsten niemandem davon erzählen möchte, um sie ganz für sich allein zu behalten. Deswegen müssen wir an dieser Stelle davon berichten, dass das Nowe Horyzonty (auf deutsch “Neue Horizonte”) Filmfestival in Wroclaw (Breslau), Polen ganz und gar nicht zu empfehlen ist. Wir wollen am Liebsten gar nicht weiter darüber sprechen, dass im Juli das Wetter dort fantastisch ist, die Leute unglaublich freundlich, die Unterkünfte sehr kostengünstig und die Filmauswahl superb. Also bitte gehen sie weiter, es gibt dort nichts zu sehen!