Unsere Artikel mit dem Tag: Mumblecore

05.09.2017

Filmtipps und Trailer zum Kino-September 2017

Der Kino-September verspricht sehr unterschiedliche Highlights der 2017er Berlinale und bringt einen besonderen Berliner Hit auf die Leinwand, der seine Premiere beim Filmfest München feierte. Hier unsere 5 Filme des Monats…

01.06.2017

BFF on the Road: Nippon Connection 2017

Neben der “Roman-Porno”-Reihe war “Shin Godzilla” einer der lang erwarteten filmischen Höhepunkten Frankfurter Nippon Connection. Der Monsterfilm, der Japan seit er 2016 ins Kino kam, fährt dort Zuschauerrekorde ein und tourt nun in ausgewählten Kinos durch Europa tourt. Es ist die erste japanische Godzilla-Produktion seit der Dreifachkatastrophe von 2011…


01.05.2016

Auf ein Wasser mit “Luca tanzt leise”-Regisseur Philipp Eichholtz

Unser Interview mit achtung berlin-Darling und Regisseur Philipp Eichholtz, der im Wettbewerb “Luca tanzt leise” präsentierte…

07.08.2015

8 Filmtipps für den Kino August 2015

Wir haben im August acht gute Gründe für euch, den Badesee gegen klimatisierte Kinos zu tauschen! Bestes Sommerkino mit Michael Fassbender, den Yes Men und Festival-Lieblingen findet ihr in unseren Kinotipps…


04.02.2015

Interview mit Linda Söffker, Leiterin der Berlinale-Sektion Perspektive Deutsches Kino

Berliner Filmfestivals hat Linda Söffker, die Leiterin der Sektion Perspektive Deutsches Kino der Berlinale, zum Interview getroffen. Ein Gespräch, über ihren Gestaltungswillen als Kuratorin, Axel Ranisch und den Berliner Mumblecore, die neue Woche der Kritik und Tendenzen im deutschen Kino.

26.04.2014

filmPOLSKA 2014: Sławomir Shuty im Club der polnischen Versager

filmPOLSKA bringt Off-Kino aus Polen nach Berlin und zeigt die von Maciej Rant kuratierte Trilogie “Das psychedelische Kino des Sławomir Shuty” im Club der polnischen Versager.


02.08.2013

Greta Gerwig im Interview zu “Frances Ha”

In “Frances Ha” begleiten Kinobesucher sie als wenig erfolgreiche Tänzerin, die sich standhaft weigert erwachsen zu werden. Indie-Ikone Greta Gerwig hat die Rolle geschrieben und auch gleich selbst gespielt. Im Interview spricht sie über diese Doppelfunktion, ihre Heimatstadt New York und den Mumblecore.