Unsere Artikel mit dem Tag: Regisseur

30.05.2015

Francesco Rosi-Retrospektive im Babylon-Mitte

Das Babylon-Mitte widmet dem im Januar diesen Jahres verstorbenen italienischen Regisseur Francesco Rosi vom 6. bis 14. Juni eine Retrospektive. Rosi, selbst aus Neapel stammend, interessierte sich in seinen Filmen für die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse der – noch heute – als rückständig geltenden süditalienischen Regionen.

21.12.2014

Olivier Assayas im Interview zu “Die Wolken von Sils Maria”

Filmemacher Olivier Assayas erklärt uns im Interview zu “Die Wolken von Sils Maria”, wie Juliette Binoche das Werk beeinflusste, wieso er so viele Rollen mit deutschen Schauspielern besetzt und wie er Filme macht.


30.08.2012

Werkschau: Dominik Graf im Zeughauskino

Dominik Graf zählt zu den wichtigsten Intellektuellen des deutschen Kinos. Das betonen deutsche Feuilletons gern, aber es trifft meist doch nicht so recht die Schaffenskraft, die der 1952 in München geborene Regisseur in Wirklichkeit besitzt.

15.04.2011

Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch im April 2011 – Teil 2

Im zweiten Teil der April-Ausgabe von Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch sprechen Regisseur Andres Veiel, Festivalmacher Hajo Schäfer, Journalistin Cristina Nord und Regisseur RP Kahl über Filmkritiken und ihren Einfluss, das französische Kino und Gaspard Noé, Gudrun Ensslin und “Wer wenn nicht wir” sowie den Deutschen Filmpreis…


14.04.2011
Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch im April 2011

Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch im April 2011

Bei “Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch” bringen wir einmal im Monat wichtige Köpfe der Berliner Filmlandschaft an den Tisch des Nobelrestaurants Mesa im Hyatt. In unserer April-Ausgabe unterhielten sich Dokumentarfilm-Pabst und Regisseur von “Wer wenn nicht wir” Andres Veiel, die Film-Journalistin Cristina Nord (taz), Regisseur und – wie wir erfahren – Ex-Schauspieler RP Kahl (u.a. […]

08.04.2011

LOLA-Interview: Stefan Arndt und Florian Cossen

Heute Abend werden im Friedrichstadtpalast beim Deutschen Filmpreis die Lolas verliehen. Wenige Tage vor der Verleihung hatten wir die Gelegenheit, uns in einem offenen Gespräch mit dem Filmproduzent Stefan Arndt (u.a. “Lola rennt”, “Drei”) und Regisseur Florian Cossen (“Das Lied in mir”), beide nominiert, über den Deutschen Filmpreis zu unterhalten.


21.03.2011

Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch im März 2011 Teil 2

Im zweiten Teil von Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch geht es um den Einfluss von Filmkritik, erfolgreiche Filmreihen sowie das Scheitern auf Leinwänden und auf Pressekonferenzen.