Unsere Artikel mit dem Tag: Spanien

03.10.2015

Interview mit Santiago Gómez Rojas, Direktor Spanisches Filmfest Berlin

Von 6. bis 11. Oktober steigt die vierte Ausgabe des Spanischen Filmfest Berlin (SFFB). Von Festival-Direktor Santiago Gómez Rojas erfahren wir im Interview was das Programm bietet, wieso das Festival das Babylon:Mitte verlassen hat und wo sich das Festival in Spaniens Kulturszene einordnet.

30.09.2015

5 Filmtipps für das 4. Spanische Film Fest Berlin

Das Spanische Filmfest Berlin (SFFB) kehrt von 6. bis 11. Oktober mit seiner vierten Ausgabe in das Kino Moviemento zurück, wo es einst seine Premiere feierte. Für Berliner Filmfestivals haben sich Emily Grunert und Teresa Vena in dem mit Festivalperlen prall gefüllten Programm umgesehen und empfehlen euch diese fünf Werke…


29.03.2015

Finale der 23. ContraVision: Hauptpreis an Berliner Animationsfilm “Road Trip”

Nach einem großflächigen Stromausfall feierte das Filmfestival ContraVision am Samstag mit einem fast fünfstündigen Kurzfilm-Marathon, der kuriose Werke aus der ganzen Welt vereinte, ein großes Finale. Das Publikum einigte sich mit einstimmiger Mehrheit auf eine außergewöhnliche Animation aus Berlin. Hier unser Festivalbericht…

29.11.2013

Pablo Berger über seinen Film “Blancanieves”

Pablo Berger muss ein Dickschädel sein. Ein ziemlich sympathischer. Denn als wir den spanischen Regisseur in der vergangenen Woche im Rahmen des Spanischen Filmfestivals zum Interview trafen, begegnete uns ein aufgeschlossener, ruhiger und lausbübisch dreinblickender Regisseur, der insgesamt acht Jahre an einem Film gearbeitet hat.


18.02.2012

Filmkritiken der 62. Berlinale

Aktuelle Filmkritiken zu den spannendsten und kontroversesten Filmen der 62. Berlinale auf einen Blick:

13.02.2012

Berlinale Forum

Partnerschaften, die ein Leben lang andauern, sind heutzutage echte Mangelware. Die Gründe hierfür sind vielfältig, reichen sie doch von einem zunehmenden Trend gen Individualisierung über das Ende vom Abhängigkeitsverhältnis zwischen Frauen und Männern bis hin zur Enttabuisierung von Trennung und Scheidung.


08.12.2011

Alex de la Iglesia über seinen neuen Film “Mad Circus”

Der spanische Regisseur Alex de la Iglesia (“Perdita Durango”, “The Oxford Murders”) stellte unlängst beim Filmfestivals Around The World in 14 Films seinen neuen Film “Mad Cirucus – Eine Ballade von Liebe und Tod” vor. Wir sprachen mit ihm über seine Inspirationen, Gewalt im Film, das Filmemachen in Spanien und über die Janusköpfigkeit des Clowns.