Unsere Artikel mit dem Tag: Susanne Lothar

22.10.2018

Film:ReStored_03: Filmerbe-Festival im Arsenal

Das Festival Film:ReStored_03 beschäftigt sich vom 25. bis 28. Oktober 2018 im Kino Arsenal am Potsdamer Platz mit der Digitalisierung des Filmerbes. Mit insgesamt elf größtenteils digital restaurierten Werken liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf dem Zusammenspiel von Film- und Fernseharchiven.

14.01.2013

Lange Nacht des Menschenrechts-Films im HKW

Die Menschenrechte könnten wohl mit eine der besten rechtlichen Deklarationen sein, die für Systeme – wenn ehrlich gemeint – verbindlich gelten sollten. Da sie es nicht immer tun, de facto nicht überall auf der Welt rechtlich bindend sind und mitunter missbraucht werden, gilt es diesen Traum des globalen, friedlichen Miteinanders nicht nur weiter zu träumen, sondern in die Tat umzusetzen.


31.07.2012

Die Nominierten des 13. First Steps Awards stehen fest

Während heute Touristen aus aller Herren Länder gemütlich im Alt Berliner Biersalon auf dem Kurfürstendamm ihr Schnitzel mit Fassbier runterspülten, war man nebenan in der Astor Filmlounge intensiv mit der Nachwuchsförderung der deutschen Filmriege beschäftigt. So intensiv, dass die Nominierung der First Steps Awards-Anwärter Gäste und Presse für über zwei Stunden auf ihre Sitzplätze verbannte.

27.07.2012

Epitaph: Zum Tod von Susanne Lothar

Für jede Lebensphilosophie ist das Leben wenn nicht das höchste, so doch ein höherer Wert. Dabei ist die Verwandlung in einen Wert ja nichts anderes als eine Versetzung in ein System von Stellenwerten. Diesen gestellten Werten widmete Susanne Lothar ihre ganze Profession. Dabei war ihre Spezialität die Umwertung. Sei es vom Urlauber zum Folteropfer in „Funny Games“, von einer Hebamme zur Missbrauchten in „Das Weiße Band“ oder einfach von einer Mutter zur Großmutter in „Madonnen“.