Unsere Artikel mit dem Tag: Werner Herzog

27.04.2013

Zurückgespult #1

Was bewegt, über welche Projekte spricht die Filmbranche und wo wird gerade wieder einmal unter Protest ein traditionelles Programmkino geschlossen – oder sogar eröffnet? In ihrer Kolumne “Zurückgespult” blickt Autorin Cosima M. Grohmann einmal im Monat zurück und schaut auf das, was passiert ist, vor und hinter den Leinwänden. Diesmal: der Deutsche Filmpreis 2013.

28.02.2013

Werner Herzog erhält Ehrenpreis

Regisseur, Produzent, Schauspieler und Autor Werner Herzog wird bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Filmpreises mit dem Ehrenpreis für hervorragende Verdienste um den deutschen Film ausgezeichnet.


07.04.2012

Musik-Film-Marathon im Martin-Gropius-Bau

Nach Schließung der Kurbel war der Musik-Film-Marathon angehalten, mit seinem ambitionierten Programm in den Martin-Gropius-Bau zu wechseln.

18.02.2012

Filmkritiken der 62. Berlinale

Aktuelle Filmkritiken zu den spannendsten und kontroversesten Filmen der 62. Berlinale auf einen Blick:


19.12.2011

62. Berlinale: Erste Wettbewerbsfilme stehen fest

Die ersten fünf Filme für den Wettbewerb der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin stehen fest. Die Arbeiten kommen aus Indonesien, Spanien, der Volksrepublik China, Hongkong/China, den Philippinen, Großbritannien, Deutschland, den USA und Frankreich.

23.06.2011

Werner Herzog Werkschau im Zeughauskino

Während in Frankreich und in den USA Werner Herzogs aktuelle Filme beachtet und leidenschaftlich diskutiert werden, finden in Deutschland nur wenige Filme den Weg auf die Kinoleinwand. Und wo im Ausland Herzog neu entdeckt wird und sich ein junges Publikum für dessen frühe Filme interessiert, steht eine Neubewertung von Herzogs Werk hierzulande nach wie vor aus.


14.02.2011

Berlinale-Blog: Die dritte Dimension (4)

Die Berlinale läuft dem Zeitgeist hinterher, mag mancher Festivalbesucher noch im letzten Jahr gedacht haben. Während andere renommierte europäische Filmfestivals bereits vor zwei Jahren auf den 3D-Zug aufsprangen (Cannes eröffnete 2009 mit dem Disney-Pixar Animationsfilm “Up”), gab sich die Berlinale bisher bedeckt. Und auch in diesem Jahr, immerhin laufen vier 3D-Filme im Programm, ist der Ansatz eher zaghaft.