Türkische Filmwoche Berlin

  • Gegenwart und Zukunft (15.03.2013)

    Berlin besitzt außerhalb der Türkei die größte türkische Gemeinde in Europa. Über einhunderttausend Türken leben hier. Im Kulturkosmos der Stadt sollte das eine anschauliche Größe sein. Doch man stößt, um mal direkt beim Kino anzusetzen, viel zu selten auf türkische Filme.



  • Vergangenheit und Moderne (17.04.2012)

    Es lohnt sich, das türkische Kino zu verfolgen. Denn immer wieder überraschen türkische Filmemacher mit einer kompromisslosen Offenheit, die man dem Land zwischen westlich geprägter Moderne, religiösem Fundamentalismus und Tradition auf den ersten Blick nicht zutrauen möchte. Die Türkei ist ein Filmland, dessen Geschichte bis ins Jahr 1914 zurückreicht, das reich ist an Tradition und ein großes Interesse am gesellschaftlichen Diskurs besitzt.



  • Türkische Filmwoche: Festivalbericht (20.04.2011)

    Chaos um die Plätze, gleich am Eröffnungsabend. Viele sind zur Gala in das Cinema Paris gekommen und suchen im Parkett aufgeregt nach freien Plätzen. Stau in den Gängen. Doch die Veranstalter verhelfen mit unglaublich guter Laune und Geduld jedem zu einem Platz. Lediglich im 1. Stock konnte man schon früh zwei echte Berliner nörgeln hören, die über die “schlechte Organisation” meckerten, weil die Türen zum Rang nicht schon 30 Minuten vor Einlass geöffnet wurden.



  • 9. Türkische Filmwoche im Zeichen der Normalität (05.04.2011)

    Die 9. Türkische Filmwoche präsentiert vom 7. bis 16. April unter dem Motto “Die mehrfache Normalität” 14 neue Spielfilme aus der Türkei. Zudem wird anlässlich des 50. Jahrestages des deutsch-türkischen Anwerbeab- kommens eine Hommage ans deutsch-türkische Kino gezeigt.



  • Zwischen den Welten: Festivalbericht der Türkischen Filmwoche 2010 (19.06.2010)

    Die Türkische Filmwoche will keine Leistungsschau sein. Sie zeigt alljährlich einen Querschnitt der türkischen Filmlandschaft und die Facetten seiner Erzählformen.



  • Türkische Filmwoche Berlin (03.06.2010)

    Zum achten Mal zeigt die Türkische Filmwoche Berlin, die vom 3. bis 12. Juni in den Kinos Babylon-Kreuzberg, Broadway und Cinéma Paris stattfindet, wie sich türkische Filmemacher ihrem Land zwischen Unterhaltung, Autorenkino und politischem Film nähern.



  • Interview mit Türkische Filmwoche-Leiter Selcuk Sazak (01.06.2010)

    Die Türkische Filmwoche Berlin zeigt vom 3. bis 12. Juni in den Kinos Cinéma Paris, Babylon und Broadway aktuelle Arthouse-Filme aus der Türkei. Wir sprachen mit dem Festivalleiter Selcuk Sazak über die mittlerweile 8. Ausgabe, die Auswahl der Produktionen und die Wahrnehmung der türkischen Filmkultur in Deutschland. Berliner Filmfestivals: Wie überzeugt man Klaus Wowereit die […]



  • Programm der Türkischen Filmwoche Berlin steht fest (23.05.2010)

    Zum bereits achten Mal zeigt die Türkische Filmwoche Berlin, 3. bis 12. Juni, in den Kinos Broadway, Cinema Paris und Babylon Kreuzberg wie sich türkische Filmemacher ihrem Land zwischen Unterhaltung., Autorenkino und politischem Film nähern.



  • alle Artikel in Türkische Filmwoche Berlin lesen