12. filmPolska: “Tiere” von Greg Zglinskis


Birgit Minichmayr und Philipp Hochmair spielen die Hauptrolle im surrealistisch-anmutenden Beitrag aus der Schweiz "Tiere" © tellfilm, Andreas Seibert

Birgit Minichmayr und Philipp Hochmair spielen die Hauptrolle im surrealistisch-anmutenden Beitrag aus der Schweiz “Tiere” © tellfilm, Andreas Seibert

Labyrinth der Illusionen

Als einziger deutschsprachiger Film im Festivalprogramm des filmPOLSKA ist “Tiere” schon fast ein Exot. Greg Zglinskis Mysterythriller feierte auf der diesjährigen Berlinale seine Premiere – und polarisierte. Die einen vergleichen ihn mit Filmen von David Lynch und Alfred Hitchcock, andere konnten nichts damit anfangen. Zugegeben – “Tiere” macht es einem nicht leicht. Die Handlung beginnt wie ein durchschnittlicher ZDF-Thriller und verläuft sich immer mehr in einem Labyrinth der Illusionen.

Weiterlesen: Unsere Berlinale-Kritik “Unheilsame Boten von Marie Ketzscher…

Ein junges Ehepaar möchte ihre Wiener Wohnung für ein halbes Jahr verlassen, um sich an der frischen Schweizer Luft ihren Leidenschaften zu widmen. Nick will für ein schweizer Kochbuch recherchieren und Anna schreibt an einem Roman. Sie führen eine triefend stereotype Ehe. Nick trägt für Anna schon lange nicht mehr die Koffer nach oben und betrügt sie stattdessen mit der Nachbarin Andrea, von der er sich aufgrund seines Auslandsaufenthalts in der Schweiz trennt. Anna ist verzweifelt und verliert nach und nach den Verstand. Um ihre Wiener Wohnung soll sich in ihrer Abwesenheit Mischa kümmern, die Andrea merkwürdigerweise zum Verwechseln ähnlich sieht. Ein Doppelgängermotiv, welches sich durch den ganzen Film zieht.

Auf der Autobahn Richtung Schweiz, spielen Anna und Nick ein Spiel namens “Tiere”, in denen so viele Tiere wie möglich mit dem gleichen Anfangsbuchstaben genannt werden sollen. Mit Tieren scheinen die beiden es allerdings nicht so zu haben – zuerst stirbt ein Goldfisch, dann überfahren sie ein Schaf und anschließend begeht ein Vogel in ihrem Haus “Selbstmord”. Es ist genauso skurril, wie es klingt. Bei dem Autounfall mit dem Schaf erleidet Anna eine Gehirnerschütterung, Nick bleibt unverletzt.

Seite: 1 2

7. Mai 2017 | In filmPolska | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.