14. achtung berlin: “Zwei im falschen Film” von Laura Lackmann


Heinz (Laura Tonke) und Hans (Marc Hosemann) sind “Zwei im falschen Film”. ® Friede Clausz Studio.TV_.Film GmbH

Heinz (Laura Tonke) und Hans (Marc Hosemann) sind “Zwei im falschen Film”. ® Friede Clausz Studio.TV_.Film GmbH

Romantische Komödie mit Furz

Hans und Heinz sind in der Krise. Nach sieben Jahren Beziehung leben sie noch immer in einer zur Wohnung umfunktionierten Gewerbefläche über Hans‘ Copy Shop und fahren ein ramponiertes Auto. Reihenhaus und Sportwagen finden sie sowieso spießig. Kinder. Nein. Verantwortung. Fehlanzeige. Das Leben hat bisher ihre Erwartungen nicht übertroffen. Sie haben erst gar keine. Heinz arbeitet als Synchronsprecher und mimt eine Ampel für das Kinderfernsehen. Hans war mal Fußballprofi, aber das ist lange her. Neben der Beziehungskrise stehen die beide mit einem Fuß in der Midlifecrisis: Menopause und Ziellosigkeit.

Es beginnt das achte Beziehungsjahr. Ein Ex taucht auf. Eifersucht nicht. Irgendetwas fehlt. Beide wissen nicht was. Wo ist die Romantik, wo die Leidenschaft hin? War sie überhaupt je da? Heinz und Hans sind nebenbei ein Heteropaar. Hans bester Freund sagt zu Beziehungskrise ganz frech, aber nur ehrlich: Eure Beziehung war doch schon immer wie Geschwisterliebe. Heinz beste Freundin gibt Beziehungstipps: Toilette ist tabu! Keine Kosenamen. Kein Furzen und Rülpsen. Respekt. Liebe ist ein Spiel, und eine Beziehung ist Arbeit.
Heinz und Hans versuchen ihr Bestes, eskalieren und scheitern fulminant daran, der Beziehung auf den Zahn zu fühlen. Dann trifft Hans ein Schicksalsschlag; kann er ein unerwarteter Hoffnungsschimmer sein?

Seite: 1 2

11. April 2018 | In achtung berlin | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.