7. Rencontres Internationales im HKW


Su-Mei Tse: Vertigen de la Vida (Dizziness of Life) Video | HDV | Farbe | 00:09:21 | Luxemburg | 2011. (c) HKW: Rencontres Internationales Paris/Berlin/Madrid

Su-Mei Tse: Vertigen de la Vida (Dizziness of Life)
Video | HDV | Farbe | 00:09:21 | Luxemburg | 2011. (c) HKW: Rencontres Internationales
Paris/Berlin/Madrid

Im Haus der Kulturen der Welt macht von 3. bis zum 8. Juni bereits zum siebten Mal das Film‐ und Kunstfestival Rencontres Internationales Station, nachdem es zuvor schon in Paris war und anschließend nach Madrid weiterzieht. Das Festival präsentiert in seinem Programm 100 Arbeiten von Künstlern und Filmemachern aus 41 Ländern.

Die von Natalie Hénon und Jean-François Rettig kuratierten Rencontres Internationales vereinen große Namen mit jungen Talenten zu einem umfangreichen Programm in de dem überwiegend internationale Premieren zu bewundern sind, die das HKW in einen Raum der Entdeckungen und Reflexionen im Feld des neuen Films und der zeitgenössischen Kunst verwandeln wollen.

Unter den 100 Filmen und Videos finden sich Arbeiten von Stars wie: Dominique Gonzalez-Foerster (Frankreich), Bjørn Melhus (Deutschland), John Smith (USA), Peter Downsbrough (USA), Su-mei Tse (Luxemburg), Yves Netzhammer (Schweiz), Paul Rowley (Irland), Niklas Goldbach (Deutschland), Noëlle Pujol (Frankreich), Sarah Vanagt (Niederlande), Ariane Michel (Frankreich), Sandro Aguilar (Portugal) und Pascal Grandmaison (Kanada).

Rencontres Internationales Paris/Berlin/Madrid
von 3. bis 8. Juni 2014 im Haus der Kulturen der Welt.
Mehr unter: www.art-action.org

Hier einige Eindrücke…

3. Juni 2014 | In Rencontres Internationales

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,