Unsere Artikel mit dem Tag: Jüdisches Filmfestival Berlin und Potsdam

28.08.2020

Jüdisches Filmfestival Berlin & Brandenburg 2020 findet vom 6.-13. September statt

2020 gibt es im 26. Festivaljahr eine sogenannte Hybrid-Ausgabe des Jüdischen Filmfestival Berlin/Brandenburg. Einige ausgewählte Beiträge werden in Kinos gezeigt, allerdings mit stark verringerter Platzzahl, das meiste aber läuft in diesem Jahr als Online-Streamings im Internet. Hier unsere Tipps…

26.04.2013

19. Jüdisches Filmfestival in Berlin und Potsdam

„We come in Peace“ ist auf dem quittegelben Plakat des Jüdischen Filmfestivals, das vom 29. April bis 12. Mai in Berlin und Potsdam stattfindet, zu lesen. Werbung muss sich bei dem Betrachter festsetzen. Sie muss auffällig wie hintersinnig sein – und tatsächlich nicht nur plakativ.


14.03.2013

Jüdisches Filmfestival eröffnet mit Kriegsdrama „Zaytoun“

Das Jüdische Filmfestival freute sich im letzten Jahr über so viele Besucher wie nie. Dieses Jahr wird das Festival in seiner mittlerwiele 19. Ausgabe abermals in Berlin und Potsdam gastieren. Nach der Eröffnung am 29. April im Potsdamder Hans Otto Theater geht es zunächst im Potsdam Museum (vom 30. April bis 2. Mai) weiter.

10.05.2010

Romeo und Julia in Brooklyn – Jewish Film Festival Berlin Festivalbericht Teil 2

Kann man einen Film als charmant bezeichnen? Falls ja, dann hat Leonid Prudovskys Debütfilm „Five Hours From Paris“, der bereits beim Haifa International Film Festival 2009 als bester israelischer Film ausgezeichnet wurde, diesen wohlmeinenden Zusatz verdient.


28.04.2010

Interview mit Jewish Film Festival Berlin-Organisatorin Nicola Galliner

Das Jewish Film Festival Berlin feiert gerade seine 16. Ausgabe und zeigt noch bis zum 6. Mai im Kino Arsenal jüdische Filme aus aller Welt. Wir sprachen mit der Festivalleiterin Nicola Galliner über die Geschichte des von ihr initiierten Festivals und über die Schwierigkeiten, die die zurückliegende Festivalplanung begleiteten.