Unsere Artikel mit dem Tag: Verleih

13.05.2015

Start der Crowdfunding-Kampage bei „Notes Of Berlin – Der Film“

Den Blog „Notes of Berlin“ kennen viele Berliner, aus den Notizen, über die Berliner schmunzeln, entsteht gerade ein Film. Ein Projekt mit Modell- und Labor-Charakter. Die nächste Stufe wollen die Macher mit Crowdfunding nehmen. Ein Überblick, über das, was passiert…

12.07.2014

Verleih Drop-Out Cinema: Interview mit Jörg van Bebber

“Endlich gutes Kino!” … dafür will der Verleih Drop-Out Cinema sorgen. Im Interview erklärt Jörg van Bebber, warum und wie das Kino weiter bestehen wird, wie Drop-Out Cinema funktioniert und jeder sich beteiligen kann. Er bezieht Stellung zur Kontroverse um “Under The Skin” und gibt einen Einblick in die Filmauswahl.


18.06.2014

Heiner Lauterbach über seinen Gangsterfilm „Harms“

Heiner Lauterbach geht in die Vollen und bringt mit „Harms“ hartes Genre-Kino in die deutschen Kinos. Im Interview erfahrt ihr, warum er nicht nur den schnauzbärtigen Knacki spielt, sondern den harten Gangsterfilm auch produziert hat, wie sich das Männerbild in Deutschland verändert und warum der Film während der Fußball Weltmeisterschaft in die Kinos kommt.

03.11.2013

Interview mit Regisseur Axel Ranisch zu „Ich fühl mich Disco“ – Teil 2

Im zweiten Teil des großen Berliner Filmfestivals-Interviews mit Regisseur Axel Ranisch erfahren wir, wie sein Traum Komponist klassischer Musik zu werden zum Schlagerheini Christian Steifen, dem heimlichen Star in „Ich fühl mich Disco„, passt, was er über den Berlin Mumblecore denkt und auf welche Ranisch-Projekte wir uns freuen dürfen.


15.04.2011

Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch im April 2011 – Teil 2

Im zweiten Teil der April-Ausgabe von Delicatessen – Das Berliner Tischgespräch sprechen Regisseur Andres Veiel, Festivalmacher Hajo Schäfer, Journalistin Cristina Nord und Regisseur RP Kahl über Filmkritiken und ihren Einfluss, das französische Kino und Gaspard Noé, Gudrun Ensslin und „Wer wenn nicht wir“ sowie den Deutschen Filmpreis…