Wien

Human Rights Film Festival Berlin 2019: Filmemacherin Britta Schoening im Interview

Beim Human Rights Film Festivals Berlin wird Filmemacherin Britta Schoenings Dokumentarfilm „#Widerstand“ gezeigt, in dem drei jungen Europäerinnen, unterschiedliche Formen des Widerstands ausleben. Henning Koch hat mit Schoening darüber gesprochen...

Stadtlichter-Finale 2017 in Berlin Lichtenberg

Nachdem das junge Berliner Festival Stadtlichter. Internationale Filmnächte im Sommer 2017 den Bezirk Treptow-Köpenick beglückte, kehren die Stadtlichter am 2. Dezember in die Lichtenberger BLO-Ateliers zurück, wo die 2016er-Veranstaltung in bester Erinnerung blieb.

„Wilde Maus“ von Josef Hader

Das Leben ist eine Achterbahn Im Wettbewerb der 2017er Berlinale läuft im Rennen um die begehrten Bären und gleichzeitig für den Preis des besten Erstlingsfilms Josef Haders „Wilde Maus„. Nachdem er auf eine lange Karriere als Kabarettist und Schauspieler, insbesondere in der Rolle des Ermittlers Brenner aus den Wolf Haas-Romanen und den Verfilmungen von Wolfgang […]

12. filmPolska: „Tiere“ von Greg Zglinskis

Labyrinth der Illusionen Als einziger deutschsprachiger Film im Festivalprogramm des filmPOLSKA ist „Tiere“ schon fast ein Exot. Greg Zglinskis Mysterythriller feierte auf der diesjährigen Berlinale seine Premiere – und polarisierte. Die einen vergleichen ihn mit Filmen von David Lynch und Alfred Hitchcock, andere konnten nichts damit anfangen. Zugegeben – „Tiere“ macht es einem nicht leicht. […]

BFF on the Road: Bericht vom 16. Tricky Women Festival in Wien

Zum 16. Mal hat das Tricky Women Festival in Wien den Finger in eben diese Wunde gelegt. Es kritisiert, dass Frauen im Animationsfilm unterrepräsentiert sind und zeigt gleichzeitig, was diese leisten...

Advertorial – Gesucht: Mehr Wien auf Film

Advertorial: Wien im Film entdecken...

„Die Frau in Gold“ von Simon Curtis

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt“ Während der Enteignung der Juden durch das Nazi-Regime wechselten eine Vielzahl von Kunstwerke ihre Besitzer. Einer Schätzung nach soll dies innerhalb von Deutschland und Österreich ungefähr 200.000 Werke betroffen haben. Eine Restitution an die Erben begann bereits nach dem Krieg durch die Alliierten, doch fand insbesondere in den […]

„Risse im Beton“ von Umut Daǧ

Kämpfen gegen das Verrohen Zwischen Schämen und Fremdschämen besteht auch beim Filmeschauen ein großer Unterschied. Wer sich im Kino fremdschämt, nimmt dem Film seine Geschichte nicht ab. Peinliche Dialoge, unpassende Wendepunkte im Plot oder hölzerne Figuren sorgen dann für ein Gefühl, als hätte man nachts versehentlich in die Wiederholung der gefakten Realitysoaps von RTL reingezappt. […]

„Museum Hours“ von Jem Cohen

Johann (Robert "Bobby" Sommer) arbeitet seit sechs Jahren als Museumwärter im Kunsthistorischen Museum Wien. Und das, obwohl er als junger Mann Musikbands managte und viel auf Tour und unter Leuten war.