Viral Video Awards auf berliner-filmfestivals.de!


VVA_logo

VVA_logo

In der dritten Ausgabe des Viral Video Awards konkurrieren in diesem Jahr 21 virale Internetfilme. Nominiert aus 500 internationalen Einreichungen stellen sie sich einen Monat lang, bis zum 18. November, dem Kampf um die Gunst von Publikum und Jury. Beim Viral Video Award geht es um Filme mit Botschaft. Sie sollen eine werbliche, ideelle, politische oder originelle Absicht vermitteln, dürfen höchstens zwei Jahre alt sein und müssen im Netz frei zugänglich sein.

Wir freuen uns, das Online-Festival auf berliner-filmfestivals.de als Medienpartner zu begleiten. Auf unserer Startseite seht ihr in den kommenden Wochen eine aktuelle und regelmäßig wechselnde Auswahl an nominierten Filmen. Also fleissig abstimmen und so über den mit 1.000 Euro dotierten Gewinner des Publikumspreises entscheiden, der am 19. November 2010 während des 26. Internationalen Kurzfilmfestivals Berlin um 21 Uhr im Roten Salon der Volksbühne ausgezeichnet wird. An diesem Abend werden übrigens alle Gewinnerfilme und die Nominierten gezeigt.

Über die beiden weiteren, ebenfalls mit 1.000 Euro dotierten Preise, den Jury-Preis und das beste politische Viral mit den Themen Klima, Demokratie oder Gerechtigkeit entscheidet eine Jury bestehend aus dem Journalisten Mario Sixtus, der rbb-Modeartorin Petra Gute und dem Schauspieler Daniel Zillmann. Durch den Abend am 19. November führt der Moderator Jan Lerch. Auf unserer Viral Video Awards-Portraitseite könnt ihr den Gewinnerfilm des Jahres 2009 schauen.

18. Oktober 2010 | In Viral Video Award

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,