„Love Steaks“ von Jakob Lass


Masseur Clemens (Franz Rogowski) lernt Küchen-Azubi Lara (Lana Cooper) kennen und lieben - die Zutaten für "Love Steaks" von Jakob Lass.

Masseur Clemens (Franz Rogowski) lernt Küchen-Azubi Lara (Lana Cooper) kennen und lieben – die Zutaten für „Love Steaks“ von Jakob Lass.

Vier von vier

In vier Kategorien durfte die Jury aus Regisseurin Angelina Maccarone, Schauspielerin Bibianna Beglau und Produzent Gerhard Meixner den Förderpreis Neues Deutsches Kino beim Filmfest München vergeben. Das Ergebnis war das immer gleiche: „Love Steaks“ gewann in den Kategorien Regie (Jakob Lass), Produzenten (Ines Schiller und Golo Schultz), Drehbuchautoren (Jakob Lass, Timon Schäppi, Ines Schiller und Nico Woche) und Schauspieler (gleichberechtigter Gemeinschaftssieg an Lana Cooper & Franz Rogowski). Alle Preise – und damit das gesamte Preisgeld in Höhe von 70.000 Euro – konzentrierten sich auf diesen einen Film und seine Macher. Welch Siegeszug der Berliner Filmemacher.

In „Love Steaks“ tritt der ruhige Masseur Clemens (Franz Rogowski) seine neue Stelle in einem Luxushotel am Meer an. Mangels eigener Wohnung bezieht er einen Lagerraum im Hotel, der immerhin mit Blick auf das nahe Meer punkten kann. Schüchtern lernt er Kollegen und Begebenheiten vor Ort kennen. Bald auch Riotgirl Lara (Lana Cooper), die in der Küche ihr Handwerk lernt. In der Dienstleistungsbranche herrschen raue Sitten – gerade in der Küche. Menschen müssen hier funktionieren, das Wohl der Gäste steht über allem. Ihre schönsten Tage des Jahres gilt es zu vervollkommnen.

Nicht Dogma, Fogma!: Jakob Lass über seinen Film „Love Steaks“

Einige der müden Körper landen auf Clemens‘ Massageliege. Mit duftenden Ölen und exotischen Techniken quetscht er den Stress des Alltags aus ihnen heraus. Nicht jeder der Gäste lässt es dabei bewenden und fordert statt der medizinischen Handgriffe auch eindeutig erotische Abenteuer vom jungen Mann mit den heilenden Händen ein. Dafür ist Clemens nicht zu haben. Er fühlt sich vielmehr zur wilden Lara hingezogen, die sich mit ihrer großen Klappe und ihrer Trinkfestigkeit unter den Kerlen in der Küche behauptet. Während Clemens im Luxustempel für „Love“, die Liebe zuständig ist, kümmert sich die Küche um die „Steaks“.

Seite: 1 2 3

23. Juli 2014 | In Allgemein

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,