Stagnate (Sept 12)


interfilm-Organisator Mirko Knispel über den Film „Stagnate“ der Engländerin Miranda Bowen: „Fantasie treibt bunte Blüten – klingt wie ein plattes Sprichwort, doch ohne Fantasie gäbe es weder Kunst noch Film. Im Falle von Miranda Bowens „Stagnate“ nun trifft die Fantasie sprichwörtlich auf die Blüten: Die Angestellte wird eins mit der natürlichen Pracht. Die Parabel auf innere Triebe, Natur, Freiheit und Fantasie lief vor Jahren beim interfilm-Festival und war nominiert für die aktuelle Ausgabe von Shorts Attack „Voll aufs Auge: Filme mit Fantasie„, doch wie so viele weitere Filme kam er dann doch nicht ins Programm. Sei er also hier gefeiert, und mit ihm die Grenzenlosigkeit der Ideen!“

Mirko Knispel

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tN0gCXIf8VU]

7. September 2012 | In Interfilm

Schlagwörter: , , ,