Festival des Spirituellen Films Berlin

  • Unterschiedliche Wege führen zum selben Gipfel (22.01.2013)

    Neun spirituelle Filme, wovon drei erstmals in Berlin zu sehen sind, bilden die Leitkoordinaten der sechsten Ausgabe des Festivals des Spirituellen Films im Gotischen Saal in Kreuzberg.



  • Glauben ist nicht Wissen (03.11.2011)

    Spiritualität ist nicht gleichzusetzen mit Religion. Spiritualität ist schon gar nicht gleichzusetzen mit Wissenschaft, zumindest nicht im rationell-empirischen Sinn. Spiritualität ist wohl eher eine Form von individueller Erkenntnis, die einem Glaubensbekenntnis entstammt und damit eine metaphysische Sichtweise auf die Welt vorausetzt.



  • Metaphysische Blickwinkel: 4. Festival des spirituellen Films (03.11.2010)

    Vom 4. bis 7. November zeigt das 4. Festival des spirituellen Films Berlin zwölf neue und ältere Filme, die sich dem Thema Spiritualität aus unterschiedlichen Perspektiven nähern. Eröffnet wird das Festival von der filmischen Studie “Ilse Middendorf: Atem – Stimme der Seele”. Der Filmemacher Gerd Conradt zeigt ein Porträt der Grande Dame der Atemtherapie, Ilse Middendorf, und ihrer ganzheitlichen Heilmethode des “Erfahrbaren Atems”.



  • alle Artikel in Festival des Spirituellen Films Berlin lesen