Unsere Artikel mit dem Tag: ORWOhaus

30.11.2011

Der kiezkieken-Blog

Drei Bezirke im Blick (Wedding, Marzahn, Prenzlauer Berg) und eine Abschlussveranstaltung: An vier Wochenenden im November reist das Kurzfilmfestival kiezkieken durch die Stadt. Es werden aber nicht nur Filme präsentiert, es gibt geführte Kiez-Touren, Konzerte und zahlreiche Gespräche mit den Filmemachern. Nicht jeder Filmbegeisterte kann sich allerdings vier Wochenenden mal ebenso freinehmen. Damit man als Interessierter dennoch nichts verpasst, besuchen wir jeden einzelnen Kieztermin und geben einen persönlichen Einblick in das, was dort eben passiert. Diesmal ging es zurück in den Prenzlauer Berg – zum Abschluss des Festivals in der Wabe.

04.11.2011

Interview mit den kiezkieken-Machern

Drei Bezirke, drei Perspektiven, ungewohnte Einblicke und drei sympathische Organisatorinnen: Alle zwei Jahre nimmt sich das Kurzfilmfestival kiezkieken drei Stadteile Berlins zum Thema und läßt Filmemacher über ihren Teil der Stadt sprechen. Wir sprachen mit Eva Schmidhuber, Franziska Becher und Manuela Georgiew über das kommende Festival, die Gegensätze der Stadt und die Schwierigkeiten, dieses einzigartige Festival auszurichten.


01.11.2011

Vorbericht Kiezkieken 2011

Der Berliner ist ein eingefleischter Lokalpatriot. Sein Bezirk ist sein Zuhause, sein Hood, eben sein Kiez. Schon das allein ist Anlass genug, einmal über den eigenen Teller- oder auch Stadtteilrand zu schauen, denn die Gelegenheit dazu bietet sich an den kommenden vier Sonntagen im November. Vom 6. bis einschließlich 27. November zeigt das Kiezkieken Festival eine Auswahl an aktuellen Kurzfilmen, die alle verschiedenen Kiezen entspringen und diese zugleich zu ihrem thematischen Schwerpunkt gemacht haben.