Star-Kino aus Frankreich


"Mustang" begeisterte bei seiner Deutschland-Premiere auf dem Filmfest Hamburg. Foto: Weltkino

„Mustang“ begeisterte bei seiner Deutschland-Premiere auf dem Filmfest Hamburg. Foto: Weltkino

Mustang

Darum geht es:
Fünf Geschwister tollen eben noch mit ihren Klassenkameraden am Meer. Noch ahnen sie nicht, dass ihre unschuldige Jugend abrupt enden wird. Doch die fünf begehren auf und kämpfen gegen die Rolle an und für das Leben!

Was du zum Film wissen musst:
Regisseurin Deniz Gamze Ergüven beschreibt „Mustang“ als einen Gefängnisfilm. Eine Metapher wie viele weitere, mit denen Sie im Coming-Of-Age-Drama arbeitet. Seit seiner Weltpremiere in Cannes im Sommer, räumt „Mustang“ auf den Filmfesten der Welt ab. Mittlerweile 21 Auszeichnungen sind eingesammelt. In die deutschen Kinos kommt das Werk im Februar 2016.

Weiterlesen: Unsere ausführliche Kritik „Ungestümes Aufbegehren“ von Denis Demmerle…

Termine bei der Französischen Filmwoche:
Samstag, 12. Dezember um 18 Uhr im Cinema Paris
Mittwoch, 16. Dezember um 20.30 Uhr im Rollberg Kino

Seite: 1 2 3 4

9. Dezember 2015 | In Französische Filmwoche

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,