Sci-Fi-Serien-Tipps für Ostern


Doctor Who Spielfigur im Einsatz © Rooners72TP auf Flickr

Ostern, du Zeit der Spaziergänge zwischen knospenden Bäumen – und du wunderbare Zeit des entgrenzten Medienkonsums! Anlässlich des heute begonnenen langen Osterwochenendes hat der jüngst zur BFF-Redaktionsrunde dazugestoßene Autor Alexander Wolff mehrere Feierabende geopfert, um sich durch Science-Fiction-Serien der letzten Jahre hindurchzuarbeiten. Hier lest ihr drei Empfehlungen aus den letzten zwei Jahren, die es lohnen, die Blätterkrokanteier auszupacken.

RAISED BY WOLVES

Darum geht es:
RAISED BY WOLVES ist soziologisches Experiment, verpackt in düsterem Sci Fi. Auf dem kargen Planeten Kepler 22b soll der Android Mother (Amanda Collin) den Neustart der Menschheit einleiten. Einen intelligenten Roboter Kinder großziehen zu lassen, entpuppt sich im Alltag als mittelmäßig gute Idee, geht aber so lange halbwegs gut, bis Religionskrieger von der verwüsteten Erde im wenig paradiesischen Exil bruchlanden. Fortan müssen Kinder, Androiden und Kreuzritter nicht nur in der mysteriösen neuen Heimat überleben, seltsame Wesen bekämpfen und ihre Schäfchen beisammenhalten. Sie dürfen darüber hinaus auch die Conditio Humana inklusive komplexen Identitätskrisen austragen und zahlreiche Plot-Twists mit mal mehr mal weniger Überzeugung wegschauspielern. Das ist ambitioniert, manchmal grotesk, aber bringt mehr Vision und Ideenreichtum auf die Waage als der große Rest des schnell wachsenden Science Fiction-Angebots neuerer Art.

Was du zur Serie wissen musst:
Ridley Scott zielt mit seiner ersten TV-Produktion seit Jahrzehnten auf eine Zuschauerschaft, die das Genre weniger für seine Effekte und mehr für das Gedankenexperiment liebt. Gemeinsam mit Autor Aaron Guzikowksi legt er für HBO eine rasant und dicht erzählte Serie hin, die es mit den großen Themen aufnimmt. Und er erweitert die Liste seiner eigenen und anderer cineastischer Menschmaschinen um eine mütterliche und zugleich knallharte Variante, die für einen Blockbuster und 90-Minüter zu vielschichtig ist. Nicht zufällig finden sich in Mother Elemente von Fritz Langs Metropolis über Camerons Terminator und zuletzt Michael Fassbender als megalomanischer David in ALIEN COVENANT.

RAISED BY WOLVES ist auf Sky (TNT Serie) zu sehen. Die Langkritik zur Serie lest ihr hier.

Seite: 1 2 3

2. April 2021 | In Allgemein

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,