( Artikel)

Seite 2

18.10.2012

Poetic Encounters

Zum zweiten Mal treffen beim Zebra Poetry Film Festival Filmemacher aus dem Ausland auf Dichter aus Berlin. „Poetic Encounters“ nennt sich der ungewöhnliche Filmworkshop, der dieses Jahr ganz im „Fokus Polen“ steht. Wiola Sowa, Maciek Majewski und Lukasz Twarkowski verfilmen Gedichte von Nico Bleutge, Norbert Hummelt und Christian Filips. Wir haben zwei der drei Teams bei ihren Dreharbeiten getroffen.

16.10.2012

6. Zebra Poetry Film Festival im Babylon Mitte

870 Filme aus 63 Ländern in zwei Wochen jeweils von 10 bis 18 Uhr sichten – ufz. Doch da musste die fünfköpfige Programmkommission des Zebra Poetry Film Festivals durch. Kein Wunder, dass Kommissionsmitglied Anna Henckel-Donnersmarck nachhaltig der Kopf schwirrt. Die Filmemacherin und ihre vier Kollegen konnten sich schließlich auf 171 Kurzfilme einigen, die beim 6. Zebra vom 18. bis zum 21. Oktober 2012 im Babylon Mitte zu sehen sein werden.


12.12.2011

ZEBRA Poetry Film Festival sucht Filme

Das ZEBRA Poetry Film Festival schreibt zum 6. Mal den Wettbewerb um den besten Poesiefilm aus. Eingereicht werden können Kurzfilme, die auf der Basis von Gedichten entstanden sind. Aus den Einsendungen nominiert eine Programmkommission die Filme für den Wettbewerb und wählt die Programmbeiträge, eine international besetzte Jury kürt die Gewinner.

09.05.2011

Poesiefilme in der Literaturwerkstatt

Die neuesten russischen Poesiefilme haben Premiere in Berlin: Mal humorvoll, mal provokant problematisieren sie die politische Lage Russlands und die Auswirkungen der Web-Kultur auf den Menschen. Dabei verbinden sie gekonnt Dichtkunst mit Filmsprache, um mithilfe dieser besonderen Kunstform auf Missstände aufmerksam zu machen.


27.10.2010

Zebra Poetry Film Festival: Das Wort im Film

Poesie und Film, das klingt nach einer spannenden Verbindung. Zwei Genres, zwei Welten die sich im Kunstbetrieb aus einem ähnlichen Grund speisen: dem Schaffensdrang. Die Verknüpfung von textueller Poesie, Lyrik, und cineastischem Mittel, sprich der Kamera, bedarf dagegen einer Umdeutung, der Interpreation einer Vorlage.